Streit um 32.000-Euro-Schaden nach Fahrzeugteile-Diebstahl

13.9.2017 – Der Halter eines Luxusautos hatte seinem Teilkaskoversicherer die Entwendung von diversen Fahrzeugteilen angezeigt. Der Versicherer ging jedoch von einem vorgetäuschten Diebstahl aus. Der Fall landete schließlich vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gewerbeordnung · Kfz-Versicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.5.2018 – Über welche Anbieter von Kraftfahrtpolicen die Bafin im vergangenen Jahr die meisten Reklamationen zu bearbeiten hatte und wie sich die Branchengrößen geschlagen haben, zeigen aktuelle Daten der Aufsicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.5.2018 – Die Versicherungsgruppe hat ihre Berichte für 2017 vorgelegt und dabei ihre Sicht auf die Zukunft des persönlichen Vertriebs dargelegt. Das Geschäft entwickelte sich im Berichtsjahr bei dem Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit in den verschiedenen Bereichen sehr unterschiedlich. (Bild: Müller) mehr ...
 
30.4.2018 – Der Versicherer aus Münster hat auch das Jahr 2017 laut Konzern-Geschäftsbericht sehr erfolgreich abgeschlossen. Anpassungsbedarf gibt es dennoch, wird dort zugleich deutlich gemacht. (Bild: LVM) mehr ...
 
5.4.2018 – Nach einem fünf Jahre dauernden, heftigen Abschwung in der Kfz-Versicherung konnten die Versicherer zuletzt sieben Jahre in Folge ihre Preise steigern. Der Boom kennt jedoch Verlierer und Gewinner, schreibt der Berater Grzegorz Obszanski in einem Gastbeitrag. (Bild: Sollers) mehr ...
 
27.3.2018 – Die Generali Deutschland AG hat einen vorläufigen Bericht zum Geschäftsjahr 2017 geliefert. Darin ist viel über diverse strategische Umbaumaßnahmen zu lesen. Bei den konkreten Geschäftszahlen hält sich der Versicherer bedeckt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
9.3.2018 – Die IDD bringt neue Auflagen für den Onlinevertrieb. Hier sind zukünftig vor allem die Beratungspflichten relevant. Unterschiede gibt es auch zwischen Produktangebot und Empfehlung, wie Björn Fleck in einem Gastbeitrag darlegt. (Bild: Fleck) mehr ...
 
14.2.2018 – Halter von Fahrzeugen mit Versicherungs-Kennzeichen können sich über niedrigere Beiträge freuen. Wer der teuerste und wer der billigste Anbieter ist, ermittelte das VersicherungsJournal in einer Umfrage unter 36 Versicherern. (Bild: GDV) mehr ...
 
8.2.2018 – Die Kosten für Schäden aus Naturkatastrophen zeigen sich nun in den Ergebnissen 2017. Talanx und Münchener Rück verdienen deutlich weniger, was die Aktionäre aber nicht belasten soll. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG