So gefährlich ist Freitag, der 13. tatsächlich

13.3.2020 (€) – Laut einem viele Jahre alten Aberglauben ist Freitag, der 13. ein Tag der schaurigen Missgeschicke. Die Gothaer, die Zurich und der GDV wollen den (schaden-) statistischen Gegenbeweis antreten. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 42.000 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Sachversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.1.2023 – Wie groß der Anteil der Überzeugungstäter und der Ignoranten unter den unabhängigen Vermittlern ist, haben Marktforscher per Umfrage herausgefunden. (Bild: G/D/P) mehr ...
 
18.1.2023 – Die Fusionswelle im Maklermarkt schreitet fort. Mit dem Erwerb stellt sich der Industriemakler noch breiter auf. Zur Kooperationen mit anderen Maklern ist man klar positioniert. (Bild: Lurse) mehr ...
 
16.1.2023 – Nach dem Lebensversicherer feilt die Gruppe jetzt an der Ausrichtung des Sachversicherers. Die Münchener geben dabei klassische Wege auf und übertragen kleinen Teams deutlich mehr Verantwortung. Das betrifft die Produkte und die Finanzen. (Bild: Die Bayerische) mehr ...
 
22.12.2022 – Beim Manager-Rechtsschutz liefert die Arag Neuheiten, mit denen Führungskräfte umfassender abgesichert werden sollen. Lösungen für Firmen mit neuen Kombinationen melden zudem Berkley, Conceptif und R+V. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
21.12.2022 – Die Anbieter erzielten 2021 im Schnitt versicherungstechnische Gewinne von mehr als 13 Cent pro Beitragseuro. In der Spitze waren es sogar weit über 40 Cent. Einigen Akteuren gelangen dabei sprunghafte Verbesserungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
21.12.2022 – Im Bereich der Absicherung von Immobilien sowie des eigenen Hab und Guts haben einige Anbieter die Limite erhöht. Inflationsbereinigt fallen die Sprünge oft gar nicht so hoch aus. Neues melden Charta, Continentale, Friday, Häger, Helvetia und Universa. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG