WERBUNG

Selbstbeteiligung bei gerissenem Brustimplantat

19.2.2019 – Eine Frau ließ sich beschädigte Silikonkissen, die eine Entzündung verursacht hatten, operativ entfernen. Dafür sollte sie an ihren gesetzlichen Krankenversicherer 1.300 Euro zahlen. Inwieweit diese Forderung rechtens ist, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen entschieden. (Bild: Pixabay, CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
13.9.2019 – Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat für die Bertelsmann Stiftung untersucht, wie sich die Altersarmut bis 2039 entwickeln könnte. Die Forscher bemängeln insbesondere die vorliegenden Grundrentenmodelle und plädieren für einen alternativen Ansatz. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
13.9.2019 – Die Reform der Zinszusatzreserve zeigt Wirkung. Das belegt ein in der Zeitschrift für Versicherungswesen veröffentlichtes Ranking der 50 größten Anbieter. Viele konnten 2018 die Rückstellungen für Beitragsrückerstattung und die Gesamtüberschüsse steigern, jedoch sehr unterschiedlich. (Bild: Meyer) mehr ...
 
13.9.2019 – Auch wenn viele Angebote der Warenkreditversicherung ohne großen administrativen Aufwand funktionieren, bleibt sie ein komplexes Thema. Rund 70 Prozent des Geschäfts läuft über Versicherungsmakler. Eine Marktübersicht zeigt die wichtigsten Experten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.9.2019 – Die größte Gefahr für die Assekuranz geht künftig von „Financial Homes“ aus. Das sind Plattformen wie Check24, die Finanz- und Versicherungsangebote bündeln. Wo sich Verbraucher am ehesten zu Hause fühlen und welche Rolle für Versicherer übrig bleibt, zeigt eine aktuelle Umfrage. (Bild: Wyman) mehr ...
 
11.9.2019 – Mit der Digitalisierung tun sich Kunden, Vermittler und Versicherer schwer. Auf dem PKV-Forum der Continentalen ging es einmal mehr um Chancen und Risiken, aber auch um ein überraschendes Geschäftsmodell. (Bild: Lier) mehr ...
 
11.9.2019 – Gegen Betrug ist kein Kraut gewachsen, sagt der Volksmund. Das zeigt auch ein Fall beim größten deutschen Schlachter Tönnies, ebenso der zunehmende Onlinebetrug in kleineren Betrieben. Besonders problematisch: Er ist nicht standardmäßig in Deckungskonzepte eingeschlossen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.9.2019 – Der Versicherer schaltet auf Rückzug und wird erst einmal keinen verhaltensbasierten PKV-Tarif auf den deutschen Markt bringen, hieß es bei einer Fachkonferenz. Die Gründe für den Aufschub nannte der zuständige Vorstand. (Bild: Central) mehr ...
 
6.9.2019 – Laut einer Langzeitstudie der R+V sind die Deutschen so gelassen wie seit 25 Jahren nicht mehr. Dabei haben sich die Schwerpunkte der Sorgen gegenüber dem Vorjahr deutlich verschoben, das gilt auch für die Themen schwere Krankheiten, Pflegebedürftigkeit und Altersarmut. (Bild: R+V) mehr ...
WERBUNG