WERBUNG

Sechs Lebensversicherer schwächeln

20.10.2016 – Im aktuellen Unternehmensrating Lebensversicherung hat Morgen & Morgen Kosten, Erträge, Sicherheitspolster und Marktstellung der deutschen Anbieter untersucht. Welche Gesellschaften am besten beziehungsweise schlechtesten abschneiden – und wer am wachstumsstärksten ist. (Bild: Wichert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung · Geschäftsbericht · Lebensversicherung · Rating · Storno · Zinszusatzreserve
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.8.2018 – Bei der Axa Lebensversicherung AG lief es im vergangenen Jahr in vielen Bereichen schlechter als erwartet. Das wird aus dem Geschäftsbericht 2017 deutlich. (Bild: Axa) mehr ...
 
18.7.2018 – Assekurata hat in ihrem aktuellen Marktausblick anhand verschiedener Szenarien durchleuchtet, in welchem Maße sich die angedachte neue Berechnungsmethode für die Zinszusatzreserve (ZZR) auf die Ertragslage der Branche auswirkt – und was dies für die Kunden bedeutet. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
21.6.2018 – Wie der Lebensversicherer den Rückgang der Beitragseinnahmen im abgelaufenen Jahr stoppen konnte, offenbart der Geschäftsbricht. Verwiesen wird darin auch auf spezielle Stärken des Versicherungsvereins. (Bild: LV 1871) mehr ...
 
14.6.2018 – Im Jahr 2017 hat der Lebensversicherer weiter an Beitrag verloren. Das Neugeschäft ging laut dem aktuellen Geschäftsbericht zurück und es wurden stille Reserven gehoben. Einige Kennzahlen haben sich aber verbessert. (Bild: Zurich) mehr ...
 
23.3.2018 – Im Berichtsjahr konnte der Jahresüberschuss nahezu verdoppelt werden, berichtete der Versicherer bei der Präsentation der Ergebnisse 2017. Die Konzentration auf Biometrieprodukte und neue Garantielösungen habe voll durchgeschlagen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
7.2.2018 – Nationale und internationale Ratingagenturen haben deutsche Lebensversicherer unter die Lupe genommen. Ein Versicherer konnte sich beim Ausblick im Vergleich zum Vorrating verbessern. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG