WERBUNG

SDK legt Betreuungsprogramm gegen Depressionen auf

20.7.2018 – Der Krankenversicherer erweitert sein Serviceangebot und will damit seinen Versicherten einen konkreten Mehrwert bieten. Dabei geht es um das Gesundheitsmanagement für eine bestimmte Zielgruppe. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
App · Berufsunfähigkeit · Erwerbsunfähigkeit · Gesundheitsmanagement · Gesundheitsreform · Zielgruppe
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
11.7.2018 – Das DEVK-Produkt ist nicht für jeden Versicherungsmakler erhältlich, zeigt aber einige augenfällige Besonderheiten. Sie betreffen einen der Leistungsauslöser, die Beitragsdynamik und die Möglichkeit, ohne Gesundheitsprüfung umzustellen, schreibt Makler Philip Wenzel. (Bild: privat) mehr ...
 
6.7.2018 – Arbeiten bis zum regulären Renteneintrittsalter können oder wollen viele Arbeitnehmer nicht. Das betrifft einige Berufsgruppen besonders. Das zeigt der Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse. (Bild: Techniker Krankenkasse) mehr ...
 
17.4.2018 – Immer stärker personalisierte Tarife in der Versicherungsbranche führen zu einer Antiselektion. Können Aktuare die Entwicklung aufhalten? Und wo liegen rechtliche Grenzen? Auf einer Wissenschaftstagung wurden die Trends beschrieben. (Bild: Pohl) mehr ...
 
14.2.2017 – Erneut hat der Finanzen-Verlag seine „Oscars der Finanzbranche“ verliehen. In welcher Kategorie und mit welchen Produkten die beiden Versicherer überzeugen konnten und wer die weiteren Plätze auf den Treppchen belegt. (Bild: Griesch Vernillo Finanzen-Verlag) mehr ...
 
19.1.2017 – Die Assekuranz reagiert darauf, dass die Kunden die Vorzüge der Digitalisierung mehr und mehr nutzen. Allianz Leben, Huk-Coburg Kranken, die VGH und die Öffentliche Bremen melden sich daher mit digitalen Service-Neuerungen zu Wort. Die Universa vermeldet ein neues, eher klassisches Angebot. mehr ...
 
31.3.2016 – Marktnischen bleiben nie lange unbesetzt. So spricht die Continentale mit ihrer neuen Berufsunfähigkeits-Versicherung Kinder an. Sie bietet Kompromisse, die durchaus im Kundensinne sind, meint Makler Philip Wenzel. (Bild: Köhler) mehr ...
 
9.3.2016 – Ob Regen-Bonus oder Schüler-BU – immer mehr weiße Flecken werden abgesichert. Dies zeigt ein Überblick über neue Tarife von Allianz, Axa, BNP Paribas Cardif Deutschland, Continentale, Cosmosdirekt, LV 1871 und Münchener Verein. (Bild: Screenshot Muenchener-Verein.de) mehr ...
WERBUNG