WERBUNG

Rote Karte für säumige Krankenkasse

2.4.2015 – Bei der Bewilligung oder Ablehnung von Leistungen halten sich Krankenversicherer nicht immer an die gesetzlichen Regeln. Was geschieht, wenn eine Kasse eine Frist verpasst.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
10.10.2019 – Welche privaten Versicherer die Kunden am meisten schätzen und welche Gesellschaft sie weiterempfehlen würden, analysiert der „Kundenmonitor Deutschland 2019“. (Bild: Kundenmonitor) mehr ...
 
10.10.2019 – Das deutsche Gesundheitssystem gerät zunehmend unter Druck. Dies zeigen der jüngste MLP- Gesundheitsreport und Untersuchungen der Bertelsmann-Stiftung. Für die gesetzliche Krankenversicherung wird ein drastischer Beitragsanstieg vorhergesagt. (Bild: Bertelsmann-Stiftung) mehr ...
 
10.10.2019 – Eine an Demenz erkrankte Frau war auf einer Toilette zu Schaden gekommen. Ihre Krankenkasse hielt das Personal des Pflegeheims, in dem die Versicherte betreut wurde, für den Vorfall verantwortlich. Sie forderte daher Schadenersatz. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
10.10.2019 – Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Sozialversicherungs-Grenzwerte für das kommende Jahr beschlossen. Der Zugang zur privaten Krankenversicherung wird weiter erschwert – und die Höchstbeiträge steigen erneut an. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.10.2019 – Ein Branchenportal hat die Unterschiede der Anbieter für gesetzlich Versicherte ausgewertet. Sechs bundesweit geöffnete Unternehmen erhielten dabei eine sehr gute Bewertung. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
1.10.2019 – Welche Gesellschaften der Branche zu den Top-Arbeitgebern für Mitarbeiterinnen zählen und mit welchen Maßnahmen sie die Kolleginnen überzeugen, ermittelte eine aktuelle Umfrage. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
30.9.2019 – Die elektronische Gesundheitsakte kann nach rund vier Monaten bereits stolze Anwenderzahlen verzeichnen. Dennoch sieht Kassenchef Jens Baas ein Manko. (Bild: Mcmurryjulie, Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG