PKV-Tarife mit viel Familiensinn

6.12.2021 (€) – Arag, Hallesche, Inter und Stuttgarter haben kreative Lösungen für die Krankheitskostenvoll- oder Zusatzversicherungen entwickelt. Darunter sind Schmerzensgeld, Kinderbetreuungs-Pauschale und Leistungen von Kooperationspartnern. Auch die Nachhaltigkeit ist jetzt ein Thema. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.5.2020 – Ergo bietet kieferorthopädische Sofortleistungen selbst bei angeratener oder bereits laufender Behandlung. Die Bayerische, Hansemerkur, Inter und Signal Iduna bringen ebenfalls Neues bei Zusatz- und Optionstarifen, verzichten etwa auf Vorleistungen der Krankenkasse oder setzen auf Video. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
6.10.2022 – Wie sich der Versicherer in der Coronakrise entwickelte, vor welchen Herausforderungen das Unternehmen steht und wie die Zinswende die PKV-Beiträge beeinflussen wird, erklärt Vorstandschefin Nina Klingspor im Interview. (Bild: Christian Kaufmann) mehr ...
 
29.3.2021 – Der Konzern bereitet mehr Lösungen und Tools für die Kernzielgruppe Mittelstand vor. Auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit wird Tempo gemacht. Das Geschäftsjahr 2021 ist gut gestartet. (Bild: W&W) mehr ...
 
13.9.2018 – Welche Versicherungen Privatkunden für wichtig erachten, wurde in einer aktuellen Studie ermittelt. Zudem wurde untersucht, inwieweit die Wichtigkeit mit der subjektiv empfundenen Eintritts-Wahrscheinlichkeit verschiedener Risiken zusammenhängt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
22.2.2018 – Der Stellenwert von „Online“ auf dem Weg zum sowie beim Versicherungsabschluss wurde in verschiedenen aktuellen Studien untersucht. Die Ergebnisse sollten Versicherungsvermittler positiv stimmen – auch hinsichtlich der Anteile der Vertriebswege im Kfz-Neugeschäft. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.4.2013 – Vorstandschef Josef Beutelmann ist „guter Dinge“, die Bürgerversicherung abwenden zu können. Im Neugeschäft machte die Krankenversicherung 2012 aber nur noch 43 Prozent aus. mehr ...
 
4.11.2011 – Mit den „vier F“ lassen sich Trends beschreiben, die die Assekuranz derzeit umtreiben. Inwieweit sie darauf vorbereitet ist, zeigt ein Überblick. mehr ...
 
23.10.2006 – Das neueste Heft der VersicherungsJournal-Redaktion dreht sich schwerpunktmäßig um die Veränderungen durch das neue Vermittlerrecht aus Sicht des Versicherungsvertriebs. Weitere Themen: Altersvorsorge, Krankenver- und Invaliditätsabsicherung, Maklerpools und Steuertipps. mehr ...
 
15.9.2023 – Der Versichererverband hat einige wenige Daten zur Vertriebswegestatistik 2022 veröffentlicht. Demnach hat der Direktvertrieb weiter an Relevanz gewonnen – wenn auch in längst nicht allen, aber doch einigen Sparten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG