WERBUNG
WERBUNG

PKV-Abschlussprovisionen auf vier Monatsbeiträge deckeln

12.6.2012 – Vier von fünf PKV-Tarifen garantieren nicht einmal GKV-Niveau, zu diesem Ergebnis kommt eine gestern vorgestellte Studie von PremiumCircle. Heftige Kritik gab es bei Fragen zum PKV-Tarifmodell und beim Thema Beratung.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
30.5.2014 – Nach zwölf Jahren an der Spitze der Hamburger Versicherungsgruppe wechselt Fritz Horst Melsheimer in den Aufsichtsrat. Im Gespräch mit dem VersicherungsJournal zieht er zum letzten Mal Bilanz – und äußert sich auch zu „heißen“ Branchenthemen. (Bild: Hansemerkur) mehr ...
 
8.8.2013 – Das Institut für Mikrodaten-Analyse hat sich Gedanken über eine Reform von gesetzlicher und privater Krankenversicherung gemacht. Dabei sieht das Konzept für die PKV Reformschritte vor, die den Anbietern und dem Vertrieb nicht schmecken dürften. mehr ...
 
23.8.2012 – Einer linken Einheitskrankenkasse hat der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion Jens Spahn eine klare Absage erteilt. Zugleich rief er auf einer Fachveranstaltung aber die privaten Krankenversicherer zur Reformen auf. mehr ...
 
2.11.2010 – Beim Dortmunder Versicherungstag sprach Reinhold Schulte, Chef der Signal Iduna-Versicherungen und des PKV-Verbands, Klartext – und wurde dafür auch ausgezeichnet. mehr ...
 
27.1.2020 – Der Branchenbeobachter Marc Surminski hat auch in diesem Jahr einen (nicht ganz ernst gemeinten) Blick in die Zukunft der Versicherungswirtschaft geworfen. Er prognostiziert einige überraschende Entwicklungen, was den Vertrieb, einige Sparten und die handelnde Akteure angeht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG