WERBUNG

Nur ein Pflegetagegeld-Versicherer ist ausgezeichnet

11.4.2012 – Morgen & Morgen hat die Pflegetagegeld-Tarife von 34 privaten Krankenversicherern auf ihre Leistungen hin geprüft. Die meisten Angebote sind mittelmäßig bis schwach. Doch es gibt auch rühmliche Ausnahmen.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.6.2016 – Der PKV-Verband hat jetzt den Rechenschaftsbericht für 2015 vorgelegt. Das Zahlenwerk gibt interessante Einblicke in die Entwicklung der Versicherten sowie den Wechselsaldo zwischen PKV und GKV. (Bild: Wichert) mehr ...
 
30.4.2013 – Ein Portal zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung informiert Interessenten und stellt Kontakt zu Maklern, Vertretern und Beratern her. Was der Dienst leistet und kostet, erläutert der Gründer Marcus Dippold im Interview. mehr ...
 
2.4.2013 – Eine Fachzeitschrift und zwei Onlineportale vergleichen die staatlich geförderte private Pflege-Versicherung. Vier Versicherer erreichen „Gold“ im Rating. Die Anzahl der Anbieter steigt auf über zwei Dutzend. mehr ...
 
15.2.2021 – Nicht nur der Vermittlung von Vollversicherungen stehen unabhängige Vermittler laut einer aktuellen Studie immer skeptischer gegenüber. Wie sie die Relevanz und Umsatzaussichten der Ergänzungs-Versicherungen beurteilen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.10.2020 – Nach Einschätzung von Experten droht eine Kündigungswelle. Wie sich diese abmildern ließe, wurde bei einer Veranstaltung des Verbandes der privaten Krankenversicherung untersucht. (Bild: Brüss) mehr ...
 
28.2.2020 – Kostentarife oder Tagegeld? Gefördert oder ungefördert? Früher oder später abschließen? Das Analysehaus hat die Optionen verglichen und Tarifbeispiele durchgerechnet. Wie Kunden bis zu 40.000 Euro sparen können. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
7.2.2020 – Das Geschäft mit Krankenvoll-Policen ist zuletzt insbesondere für unabhängige Vermittler immer schwieriger geworden. Wie die Befragten Einnahmen, Absatz und Relevanz gegenwärtig und zukünftig einschätzen, wurde in einer aktuellen Studie ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
10.7.2019 – Viele Fragen zur künftigen Finanzierung der Pflegeversicherung sind noch ungeklärt. Die Herausforderungen werden in den nächsten 30 Jahren rasant zunehmen, wie aktuelle Prognosen des AOK-Instituts belegen. (Bild: Wido) mehr ...
WERBUNG