Nachfrage nach Aktien- und Mischfonds ist eingebrochen

15.8.2019 – Der Investmentfondsbranche flossen im ersten Halbjahr netto rund 42 Milliarden Euro (plus 3,1 Prozent) zu. Privatanleger investierten in Immobilienfonds doppelt so viele Gelder wie im Vorjahr, dafür zogen sie zwei Milliarden Euro aus Rentenfonds ab und hielten sich bei Engagements in Aktien- und Mischfonds sehr zurück. Das von den Fondsgesellschaften verwaltete Vermögen stieg auf 3,2 Billionen Euro an.

WERBUNG

Der Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI) hat die Statistik für das erste Halbjahr 2019 vorgelegt. Danach haben die dem Verband angehörenden Fondsgesellschaften in Deutschland netto 41,9 Milliarden Euro eingesammelt. Das sind 3,1 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (VersicherungsJournal 10.8.2018). Damit ist der zuvor verzeichnete Abwärtstrend gestoppt.

Statistik erstes Halbjahr 2019 (Bild: BVI)
Statistik erstes Halbjahr 2019 (Bild: BVI)

Spezialfonds erhielten wieder Mehrheit an Geldern

Den größten Anteil am Neugeschäft hatten nach Angaben des BVI wieder offene Spezialfonds für institutionelle Investoren wie Versicherer oder Versorgungswerke. Sie erhielten mit netto 38,3 Milliarden Euro 2,1 Prozent weniger an neuen Einlagen.

Offene Publikumsfonds sammelten 1,8 Milliarden Euro ein, das waren 84 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Im ersten Halbjahr 2017 war das Mittelaufkommen mit 36 Milliarden Euro noch 19 Mal größer gewesen.

Bei geschlossene Fonds war der Trend umgekehrt. Deren Zufluss verdoppelte sich fast auf 1,7 Milliarden Euro. Freie Mandate, also Vermögensverwaltungs-Aufträge außerhalb von Investmentfonds, stagnierten. Auch das ist eine Trendumkehr, denn in den vier Vorjahreshalbjahren hatte die Branche jeweils zwischen gut einer und fast elf Milliarden Euro an die Kunden zurückzahlen müssen.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.

Immobilienfonds beim Publikum führend

Unter den Publikumsprodukten am erfolgreichsten waren nach Angaben des Verbandes mit 6,1 Milliarden Euro Netto-Zuflüssen Immobilienfonds. Die konnten ihre Einnahmen gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 2,8 auf 6,1 Milliarden Euro mehr als verdoppeln.

Aktienfonds bekamen 0,7 Milliarden neue Gelder. Das war weniger als die Hälfte des Vorjahrzeittraumes.

Auch bei Mischfonds brach der Absatz ein. Die 0,3 Milliarden neue Gelder sind 97,7 Prozent weniger als in den ersten sechs Monaten 2018. Bisher waren Mischfonds im Jahresabschlussbericht des BVI sechs Mal in Folge die mit Abstand beliebteste Gruppe (14.2.2019).

Aus Rentenfonds zogen Anleger unter dem Strich zwei (Vergleichszeitraum 2,7) Milliarden Euro ab, aus Geldmarktfonds eine (2,3) Milliarden Euro.

Verwaltetes Vermögen wieder über drei Billionen

Seit Jahresanfang ist das von den Fondsgesellschaften verwaltete Vermögen laut BVI um neun Prozent auf über drei Billionen Euro (3.226 Milliarden Euro) gestiegen.

Von dem Gesamtvermögen entfallen 1.772 Milliarden Euro auf offene Spezialfonds, 1.053 Milliarden Euro auf offene Publikumsfonds, 390 Milliarden Euro auf freie Mandate und elf Milliarden Euro auf geschlossene Fonds.

Die Details bietet der BVI in seiner Investmentstatistik zum 30. Juni 2019 (PDF, 66 KB) an.

Schlagwörter zu diesem Artikel
geschlossene Fonds · Immobilie · Investmentfonds · Rente · Versorgungswerk
 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Premium-Abo mit Zufriedenheitsgarantie

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit einem besonderen Vorteil.

Entscheiden Sie sich noch in diesem August für das Jahres-Abo, können Sie sechs Monate lang ohne Angabe von Gründen von dem Auftrag zurücktreten und erhalten den bezahlten Beitrag in voller Höhe zurück.

Nutzen auch Sie die Geld-zurück-Garantie spätestens bis zum Monatsende und melden Sie sich hier für das Abo an!

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Kunden gewinnen mit Vorträgen

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Termine und Empfehlungen gehören zum Einmaleins im Versicherungsvertrieb. Wie sich die Erfolgsquoten steigern lassen, zeigt ein Praktikerhandbuch.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
10.8.2018 – Die Halbjahresbilanz der deutschen Investmentbranche fällt 2018 nicht so positiv wie in den Vorjahren aus. Insbesondere bei einer wichtigen Zielgruppe ging die Nachfrage stark zurück. (Bild: BVI) mehr ...
 
14.2.2019 – Das schwache Börsenjahr 2018 hat Spuren in der BVI-Investmentstatistik hinterlassen. Privatanleger investierten 20 Milliarden Euro zusätzlich. In seiner Jahresbilanz kam der Verband auch auf die Themen Riester und Regulierung zu sprechen. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
6.2.2018 – Über eine Billion Euro haben deutsche Privatanleger in Investmentfonds investiert. Ob sie risikofreudiger geworden sind, zeigen die Absatzergebnisse der verschiedenen Fondsgruppen. (Bild: BVI) mehr ...
 
10.8.2017 – Trotz Niedrigzinsphase hat der Absatz von Investmentfonds-Anteilen im Privatkundengeschäft im ersten Halbjahr 2017 kräftig zugenommen. In welchen Fondsgruppen es die höchsten Nettomittelzuflüsse gab, hat jetzt der BVI bekannt gegeben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.4.2017 – Welche Anlageformen Bundesbürger am häufigsten nutzen, wovor sie Angst haben und was sie im anhaltenden Zinstief tun wollen, zeigt der aktuelle Axa-Deutschland-Report. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
18.2.2016 – 50 Millionen Deutsche sparen mit Investmentfonds direkt oder indirekt fürs Alter. Versicherung-Gesellschaften, deren Investmenttöchter und Altersvorsorge-Einrichtungen spielen dabei eine immer gewichtigere Rolle. (Bild: Ullrich) mehr ...
WERBUNG