WERBUNG
WERBUNG

Krankenkasse knausert bei Rauchern

31.5.2019 – Können erkrankte Raucher von ihrem gesetzlichen Krankenversicherer verlangen, die Kosten für eine Behandlung zur Raucherentwöhnung zu übernehmen? Darüber hat aktuell das Bundessozialgericht entschieden. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.3.2020 – Bei welchen Firmen das Gesamtbild hinsichtlich Preis, Produkt und Service am überzeugendsten ist, hat Servicevalue in einer großangelegten Verbraucherumfrage ermittelt. Für die Assekuranz- und Finanzunternehmen sind die Ergebnisse alles andere als erfreulich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.3.2020 – Haustiere können Erkrankten mitunter helfen. Sind die gesetzlichen Krankenversicherer deswegen verpflichtet, deren Kosten der Anschaffung und Ausbildung zu übernehmen? Mit dieser Frage hat sich kürzlich ein Gericht befasst. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
24.3.2020 – Die Vollversicherung war lange ein Umsatztreiber im Versicherungsvertrieb. Höhere Hürden beim Zugang, steigende Beiträge und Provisionsexzesse haben nicht nur dem Ruf geschadet, sondern auch den Vertrieb massiv erschwert. Gleichzeitig ist die PKV für Vermittler weiterhin relevant. Was diese heute dazu wissen sollten, beleuchtet das nächste VersicherungsJournal Extrablatt. mehr ...
 
24.3.2020 – Eine Frau hatte sich einer Operation mit einer neuartigen Behandlungsmethode unterzogen. Ihr privater Krankenversicherer weigerte sich anschließend, die Kosten für den Eingriff zu übernehmen. Die Kundin zog gegen Arzt und Versicherer bis vor den Bundesgerichtshof. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.3.2020 – Diverse Unternehmen schickten ihre Mitarbeiter zum Wochenauftakt ins Homeoffice. Vorreiter wie LVM können bereits ein erstes Fazit ziehen. Und Fonds Finanz wartet mit einer kreativen Lösung für seine abgesagte Messe in München auf. (Bild: Meyer) mehr ...
 
17.3.2020 – Für (Versicherungs-)Arbeitgeber scheint Homeoffice die Lösung der Stunde, um ihre Belegschaften zu schützen. Krankenkassen und Rentenversicherung stellen die persönliche Kundenberatung ein. Insurtechs fürchten Konsolidierung. (Bild: Statista) mehr ...
WERBUNG