Klimawandel: Risikomodelle müssen angepasst werden

16.1.2019 – Die Naturgefahren-Schadenereignisse in Deutschland nehmen tendenziell zu. Über das Volumen der nicht versicherten Schäden sowie Nachholbedarf in der Risikoabsicherung wurde Anfang der Woche beim Berliner Assekuranzclub informiert. (Bild: Brüss)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Beitragsrückerstattung · Elementarschaden · Rückversicherung
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.1.2018 – Das schwere Orkantief, das am 18. Januar eine breite Schneise der Verwüstung durch Deutschland zog, wird für die Versicherer deutlich teurer, als der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zunächst geschätzt hatte. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
15.2.2016 – Die Öffentliche Oldenburg, die Alte Leipziger – Hallesche, die Fondskonzept, der Run-off-Spezialist Darag und die MSG Life haben vorläufige Ergebnisse für 2015 veröffentlicht. Von deutlichen Rückgängen bis zu extrem hohen Zuwächsen ist alles dabei. mehr ...
 
23.10.2015 – Rückversicherer sind nicht nur für Kunden meist „unbekannte Wesen“. Doch was wäre die Branche ohne „Versicherung der Versicherung“? Folge 42 der VersicherungsJournal-Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Fotolia/Nikolae) mehr ...
 
19.8.2014 – Zum wiederholten Mal müssen deutsche Versicherer derzeit zahlreiche Sturm- und Hagelschäden begleichen. Wie sich das Wetter künftig entwickelt und wie die Deutschen gegen Unwetter abgesichert sind. (Bild: Deutsche Rück) mehr ...
 
6.5.2014 – Bei den Basler Versicherungen zeigt die Restrukturierung spürbare Auswirkungen. Der Gewinn stieg im Geschäftsjahr 2013 bei leicht gesunkenem Geschäftsvolumen deutlich. (Bild: Basler) mehr ...
 
20.12.2013 – Mit der Beitragsentwicklung im Jahre 2013 zeigen sich die Bayerische, die Nürnberger, die VGH und die VHV in ihren vorläufigen Ergebnisübersichten sehr zufrieden. Die Unwetter und das Dauerzinstief hinterließen jedoch mehr oder weniger große Spuren. mehr ...
 
20.11.2013 – Die Sachversicherung rückt auch bei Großveranstaltungen in den Fokus. Auf der Versicherungskonferenz im Rahmen der Euro Finance Week diskutierten Experten, wie die Sparten Kraftfahrt und Wohngebäude ertragreicher gestaltet werden können. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
10.9.2013 – In Monte Carlo werfen die Rückversicherer jedes Jahr einen Blick auf den Ist-Zustand der Branche und die künftige Beitragsentwicklung. Ein für Letzteres immer wichtigeres Element ist allerdings gar nicht dabei: der Kapitalmarkt. mehr ...
WERBUNG