WERBUNG

Kfz-Diebstahl grob fahrlässig herbeigeführt

12.2.2020 – Wer es Fahrzeugdieben allzu leicht macht, sollte sich nicht wundern, wenn er anschließend Stress mit seinem Kaskoversicherer bekommt. Das belegt eine Entscheidung des Dresdener Oberlandesgerichts. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Diebstahl
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
3.12.2021 – Der Nutzer eines Mietwagens hatte einen Unfall nicht der Polizei angezeigt und sollte darum für den entstandenen Schaden in voller Höhe selbst aufkommen. Weil der Mann eine Klausel im Vertrag mit dem Unternehmen aber für unklar hielt, ging er gerichtlich gegen die Forderung vor. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
2.12.2021 – Die Bayerische hat sich Produkt-Unterstützung für das gehobene Zweiradgeschäft gesucht. Neues aus den Bereichen Haus, Hausrat und Reiseversicherung melden Allianz Direct, Barmenia, Continentale und Policenwerk. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.11.2021 – Die DEVK hat Konsumenten befragt, welche Risiken sie für Elektrofahrzeuge höher einschätzen als für Pkw mit Verbrennungsmotoren. Das Ergebnis hat nicht viel mit der Realität zu tun, hält man die Aussagen von Experten dagegen. (Bild: DEVK) mehr ...
 
15.11.2021 – Ascore hat die Leistungen von 135 Offerten von 45 Anbietern nach rund fünf Dutzend Kriterien untersucht. Dabei kamen 35 Angebote von 25 Produktgebern auf die Höchstnote von sechs „Kompassen“. (Bild: Wichert) mehr ...
 
8.11.2021 – Die besondere Absicherung des Akkus gegen allerlei Schäden – sowie Kosten – wird bei immer Versicherern sowohl in der Kraftfahrt- wie auch in der Fahrrad-Versicherung zum Standard. Spezielle Tarife bringen Arag, Bavariadirekt, Continentale, Europa und Verti auf den Markt. (Bild: Verchmarco; CC BY 2.0) mehr ...
 
2.11.2021 – Nach dem Diebstahl eines Personenkraftwagens weigerte sich der Kaskoversicherer, den Schaden zu regulieren. Das begründete er damit, dass die Versicherte in der Schadenanzeige angebliche Vorschäden nicht angegeben habe. Der Fall landete schließlich vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
1.11.2021 – Ein Kaskoversicherer lehnte es ab, für den Diebstahl eines versicherten Lasters aufzukommen. Denn er war der Ansicht, dass die Lkw-Schlüssel nicht ordnungsgemäß aufbewahrt worden sind. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG