Kaputter Kindersitz: Welche Kosten auf Kfz-Versicherer zukommen können

1.12.2021 – Bei einem Verkehrsunfall war ein Kindersitz beschädigt worden. Weil der generische Versicherer nur dessen Zeitwert ersetzen wollte, zog der Geschädigte vor das Meppener Amtsgericht. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Haftpflichtversicherung
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.1.2022 – Konsolidierung in der Insurtech-Szene: Das Berliner Start-up geht mit einem französischen Assekuradeur zusammen und opfert seinen Firmennamen. Ziel ist, einer der größten digitalen Versicherer Europas zu werden. Welche Pläne die Partner hierfür realisieren wollen. (Bild: Luko/Coya) mehr ...
 
20.1.2022 – Wie Kunden die Leistungsabwicklung bewerten, hat Servicevalue ermittelt. In der zwölfköpfigen Spitzengruppe gab es vier Auf- und zwei Absteiger. Nur wenige Akteure zählen schon seit fünf Jahren zu den Topanbietern. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
19.1.2022 – Versicherungstechnisch rutschte die Branche zuletzt wieder in die Verlustzone. Fast die Hälfte der 25 größten Akteure gaben bis zu über 30 Cent pro Beitragseuro mehr aus als sie einnahmen. Bei fast allen betroffenen Akteuren lief es deutlich bis massiv schlechter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.1.2022 – Servicevalue hat die Ergebnisse aus sechs Untersuchungen des vergangenen Jahres zu einem Metarating zusammengeführt. Unter die Preisträger schafften es auch sieben Unternehmen aus der Assekuranz. Ein Akteur gewann sogar in zwei der acht Versicherungskategorien. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.1.2022 – Welche Anbieter bei der Absicherung von mobilem sowie stationärem Gerät am häufigsten genutzt werden und wer am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung ist, wollte die Genossenschaft von ihren Partnermaklern wissen. Es zeigt sich ein eindeutiger Spitzenreiter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.1.2022 – Wie Kunden die Schadenabwicklung in der Privat- und der Tierhalter-Haftpflichtsparte bewerten, hat Servicevalue ermittelt. Von den Top-Anbietern stiegen zahlreiche auf oder ab, unter anderem Ammerländer, Arag, Axa, Ergo, GHV, GVO, Hansemerkur, Haftpflichtkasse, Interrisk und WWK. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
17.1.2022 – Ein Autofahrer war auf einem Supermarktparkplatz mit der geöffneten Fahrertür eines anderen Pkw kollidiert. Wer für den Schaden verantwortlich ist, entschied das Münchener Amtsgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
14.1.2022 – Die Anbieter erzielten 2020 im Schnitt versicherungstechnische Gewinne von 17 Cent pro Beitragseuro. In der Spitze waren es sogar weit über 60 Cent. Zudem gelangen einigen Schlusslichtern aus dem Jahr zuvor sprunghafte Verbesserungen. (Bild: Wichert) mehr ...
 
13.1.2022 – Der Spezialmakler wirbt neues Führungspersonal von einer Branchengröße ab. Der Manager bringt Vertriebsexpertise in einem wichtigen Bereich mit. (Bild: Hendricks) mehr ...
 
12.1.2022 – Nachdem ein E-Bike bei einem Unfall erheblich beschädigt wurde, weigerte sich der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherer des Unfallverursachers, die Kosten für ein von dem Geschädigten eingeholtes Gutachten zu übernehmen. Der Fall landete daher vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG