Hannoversche Risikoleben wirbt mit Dread-Disease-Option

4.2.2016 – Neue Produkte werden von Marketingstrategen gern als innovativ bezeichnet. Statt auf Werbelabels sollte man aber genau auf Zusatzleistungen und Bedarf achten, meint Makler Philip Wenzel in einem Gastbeitrag. (Bild: Köhler)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
8.2.2016 – Die Bayerische hat ihren neuen Berufsunfähigkeits-Tarif mit großspurigen Werbeversprechen auf den Markt gebracht. Auf welche Weise Leistungen und Definitionen dieses Versprechen halten, hat Makler Philip Wenzel untersucht. (Bild: Köhler) mehr ...
 
9.3.2015 – Bei der SDK-Gruppe verkleinert sich der Vorstand, bei der Hansainvest vergrößert sich die Geschäftsleitung. Mannheimer, Stuttgarter und Impuls haben neue Kooperationspartner präsentiert beziehungsweise bestehende Kontrakte verlängert oder erweitert. (Bild: Hansainvest) mehr ...
 
4.10.2018 – Zum fünften Mal wurden jetzt spezielle Lebens-, Kranken-, Sach- und Kfz-Versicherungen für praxisorientierte Lösungen bei „Produktdesign/ Versicherungstechnik“, „Kundennutzen“ und „Digitalisierung“ ausgezeichnet. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
11.9.2018 – Der Versicherer hat nun auch eine Grundfähigkeits-Versicherung im Programm. Das Produkt definiert und sichert eine marktneue Fähigkeit und ist mit einem vertrieblich interessanten Cross-Selling-Ansatz verbunden, schreibt Makler Philip Wenzel. (Bild: privat) mehr ...
 
4.4.2018 – Der Lebensversicherer hat seine überarbeitete Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung frisch auf den Markt gebracht. Neben einer positiven Erneuerung wartet sie mit vielen Einschränkungen im Bedingungswerk auf, schreibt Makler Philip Wenzel. (Bild: privat) mehr ...
 
29.5.2017 – Im Vergleich der Stiftung Warentest wird von zwei maßgeblichen Preisangaben eine in den Vordergrund gerückt. Dabei erreichten zehn Versicherer die Spitzenplätze. Dass der Leistungsvergleich fast ganz ausfällt, bringt den Testern harsche Kritik ein. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...