Gilt ein Sturz bei einer geschäftlich motivierten Radtour als Arbeitsunfall?

27.11.2023 (€) – Ein gesetzlich unfallversicherter Versicherungsmakler hatte sich mit einem Bekannten zur einer Radtour verabredet, die geschäftlichen Charakter hatte. Auf dem Heimweg verunfallte er schwer. Als er Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung beanspruchte, kam es zum Streit. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Unfallversicherung · Motivation · Versicherungsmakler
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.2.2024 – Von der bisherigen Normung und Regulierung scheinen Verbraucher wenig zu profitieren, schreibt Vema-Vorstand Dr. Johannes Neder in diesem Gastkommentar. (Bild: Nadine Dormann) mehr ...
 
22.6.2023 – „Great Place To Work“ hat jetzt die aktuelle Auswertung „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ veröffentlicht. Der Report analysiert, was Mitarbeiter schätzen, welche Anforderungen sie an die Unternehmenskultur stellen – und welche Rolle Humor im Büro spielt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
6.12.2022 – PRAXISWISSEN: Als Versicherungsmakler kann man vielleicht ohne gezieltes Marketing überleben. Doch damit einen mehr Menschen kennenlernen, hilft oft etwas Presse-Arbeit. Wer dabei in Themen denkt, hat es mit den Medien leichter. Denn Menschen wollen Geschichten. Einige Tipps dafür. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.11.2021 – Ein Mann hatte einen Familienangehörigen bei Arbeiten auf seinem Grundstück unterstützt und sich dabei schwer verletzt. Ob er unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung steht, entschied das Thüringer Landessozialgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
29.6.2021 – Die bKV ist seit Jahren ein Wachstumsmarkt. Durch Corona hat sie neue Impulse bekommen, weil das Bewusstsein für gute Gesundheitsversorgung gestiegen ist. Das kommende VersicherungsJournal Extrablatt beleuchtet, was der Vertrieb dazu wissen sollte, gibt einen aktuellen Marktüberblick und findet Antworten auf knifflige Fragen. mehr ...
 
17.5.2021 – Der Assekuradeur und der Versicherer haben die Schadenabwicklung in die Dunkelverarbeitung überführt. Wie das funktioniert, wie der Vertrieb hier eingebunden wird und welche Pläne das Kieler Unternehmen in diesem Jahr noch umsetzen will. (Bild: Florian Sonntag) mehr ...
 
11.3.2021 – Das Arbeiten in den eigenen vier Wänden fernab von Kollegen und Betriebskantine geht in die nächste Runde. Das schreibt die Regelung zur Eindämmung von Corona vor. Was selbstständige Vermittler jetzt wissen sollten. (Bild: Brüss) mehr ...
 
5.3.2021 – Was im vergangenen Jahr über Unternehmen in puncto Fairness in den sozialen Medien geschrieben und diskutiert wurde, hat ein Institut aufwendig identifiziert und analysiert. Herausgekommen ist eine Liste mit den diesbezüglich führenden Unternehmen. (Bild: F.A.Z.-Institut) mehr ...
WERBUNG