WERBUNG

Gewinner und Verlierer in der Vollversicherung

27.5.2014 – Welche privaten Krankenversicherer auf Fünfjahressicht netto die meisten Vollversicherten hinzugewonnen haben – und welche Anbieter kräftige Einbußen zu verzeichnen hatten, zeigt eine jetzt veröffentlichte Untersuchung. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Private Krankenversicherung · Rating
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.6.2021 – Die niedrigen Zinsen zeigen den privaten Krankenversicherern ihre Schatten- und ihre Sonnenseiten. Das belegt eine Assekurata-Studie. Der Marktausblick zeigt auch, wo zukünftig für den Vertrieb am meisten zu holen ist. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
15.6.2021 – Der aktuelle Map-Report offenbart enorme Unterschiede bei den Solvenz-Bedeckungsquoten der Branchenschwergewichte. Die Veränderungsraten liegen zwischen über plus 15 und minus fast 24 Prozent. (Bild: Wichert) mehr ...
 
14.6.2021 – Als voraussichtlich sechster Anbieter kommt der bKV-Pionier SDK mit Budgettarifen auf den Markt. In einem Webinar wurden die Besonderheiten dieses Angebots erläutert – und die guten Wachstumsperspektiven der betrieblichen Krankenversicherung für den Vertrieb. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.5.2021 – Im Test der Schnittstelle zwischen den Produktgebern und dem Vertrieb konnte Softfair nur in wenigen Fällen die Höchstnote vergeben. Wer zu den Spitzenreitern in den Bereichen Kfz, Haftpflicht, Unfall, Hausrat/ Wohngebäude und Rechtsschutz gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.5.2021 – Das Analysehaus Softfair hat die Prozessqualität an der Schnittstelle zwischen Produktgebern und Vertrieb untersucht. Für die PKV-Anbieter sind die Ergebnisse weitestgehend kein Ruhmesblatt. Deutlich besser sieht es in der Sparte Leben aus. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.4.2021 – Die VersicherungsJournal-Redaktion hat die Analysen zur Unternehmensqualität von Ascore, DFSI, Map-Report, Morgen & Morgen und IVFP verglichen. Nur drei Anbieter erhielten mindestens drei Mal die Höchstnote. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
23.4.2021 – Welche Gesellschaften in diesem Jahr in der Super-League der hiesigen Versicherungswirtschaft mitspielen, hat jetzt das Deutsche Institut für Service-Qualität mit Franke und Bornberg ermittelt. Im Vergleich zum Vorjahr gab es mehrere Veränderungen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
4.3.2021 – Sechs Krankenversicherer, darunter erstmals die Barmenia, ließen sich von der Assekurata unter die Lupe nehmen. Zwei davon dürfen sich über die Bestnote freuen. Das gilt auch für einen Schaden-/Unfallversicherer. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
11.12.2020 – Im Wettbewerb mit der GKV und anderen privaten Krankenversicherern kommt dem Gesundheitsmanagement eines Anbieters eine entscheidende Bedeutung zu, erläuterte die Süddeutsche in einem Webinar. (Bild: SDK) mehr ...