Gesetzliche Krankenversicherer mit solidem Finanzpolster

4.4.2018 – Die Ersatzkassen haben ein Zahlenwerk zur Lage im Gesundheitswesen vorgelegt. Daraus lässt sich dringender Handlungsbedarf beim morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich ableiten. Zudem wird über die größten Ausgabeblöcke und Zuzahlungsregelungen berichtet. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung · Gesundheitsreform · Marktanteil · Senioren
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.12.2018 – Die gesetzlichen Krankenkassen haben bis Ende September 2018 Überschüsse in Milliardenhöhe erzielt und damit die Reserven aufgefüllt. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht das zu weit. Er fordert die Kassen zum Handeln auf. (Bild: Maximilian König) mehr ...
 
30.11.2018 – Von neuen Medikamenten profitieren PKV-Versicherte als erste. Wie viel deren Arzneimittelversorgung pro Kopf mehr kostet als in der gesetzlichen Krankenversicherung, zeigt eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts der PKV. (Bild: Brüss) mehr ...
 
23.11.2018 – In der Gesundheitspolitik hat die Koalition von CDU/CSU und SPD in kurzer Zeit eine Menge geliefert. Die SPD kann es aber auch in der Haushaltsdebatte nicht lassen, von einem doppelten Zwei-Klassen-System und dem Ziel der Bürgerversicherung zu sprechen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
19.10.2018 – Der Deutsche Bundestag hat gestern das GKV-Versicherten-Entlastungsgesetz verabschiedet. Davon profitieren Arbeitnehmer, Rentner und gering verdienende Selbstständige. Umgesetzt wurde zudem ein höchstrichterliches Urteil in Sachen Doppelverbeitragung. (Bild: Brüss) mehr ...
 
14.9.2018 – Der Linksfraktion reichen die Vorschläge von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) beim GKV-Versicherten-Entlastungsgesetz nicht aus. Sie stellen rigorose Forderung zu Zusatzbeiträgen und Einheitssatz auf. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
31.8.2018 – Die sitzungsfreie Zeit geht nächste Woche mit ersten Sitzungsterminen von Bundesratsausschüssen zu Ende. Im politischen Berlin dürfte es hoch hergehen, da zentrale Vorhaben der Bundesregierung ab 2019 in Kraft sein sollen. (Bild: Brüss) mehr ...
 
29.8.2018 – Auf der Veranstaltung „PKV aktuell & digital“ am Dienstag in Berlin konnten Vertreter der privaten Krankenversicherung einmal ihre Vorstellungen dazu äußern, wie man die PKV weiterentwickeln könnte. Die Wunschliste ist lang. (Bild: Brüss) mehr ...
WERBUNG