WERBUNG

Gesetzliche Erwerbsminderungsrente 2019 verbessert

15.7.2019 (€) – PRAXISWISSEN: Die Berechnungsgrundlage zur gesetzlichen Erwerbsminderungsrente wurde in einem wichtigen Punkt zu Gunsten der Versicherten angepasst. Weitere Änderungen folgen. Wer davon profitiert und warum die Rentenhöhe dennoch nicht ausreicht, um den bisherigen Lebensstandard zu halten. (Bild: BMAS und DRV)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Dienstunfall · Erwerbsminderung · Rente · Sozialhilfe
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.11.2023 – Wer aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalles seine Berufs- oder Erwerbstätigkeit nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr ausüben kann, muss mit drastischen Einkommenseinbußen rechnen. Dies zeigt auch die Sozialhilfestatistik. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.4.2023 – Die Anzahl der voll erwerbsgeminderten Personen, die auf eine Sozialhilfe in Form einer Grundsicherung angewiesen sind, ist zum zweiten Mal in Folge nur minimal gesunken. Und dass, obwohl mehr als jeder dritte Betroffene eine gesetzliche Rente erhalten hat. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
28.6.2024 – Wenn Versicherte der Deutschen Rentenversicherung vorzeitig ihre Arbeitskraft verlieren, können sie eine Versorgungsleistung erhalten. Welche Voraussetzungen dafür gelten und wie die Ansprüche berechnet werden. (Bild: Damir, Stock.Adobe.com) mehr ...
 
21.5.2024 – Im Zuge der Anpassung der gesetzlichen Renten dürfen Bezieher einer Hinterbliebenenrente mehr dazuverdienen, ohne dass es zu Rentenabzügen kommt. Es gibt Einkunftsarten, die zu einem Abzug führen, andere haben keine Kürzung zur Folge. Wie Abzüge errechnet werden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
13.5.2024 – Hunderttausende Invaliden erhalten keine Rente, sondern nur Grundsicherung. Aber auch, wer Anspruch auf eine Rente hat, kann damit noch längst nicht ohne weitere Hilfe seinen Lebensunterhalt bestreiten. Das zeigen aktuelle Statistiken. (Bild: Chronomarchie, Pixabay CC0) mehr ...
 
29.8.2023 – Eine aktuelle Statistik der Deutschen Rentenversicherung zeigt nicht nur, wie niedrig die gesetzliche Leistung ist. Sie belegt auch, wie jung die Rentenbezieher insgesamt wie auch bei Renteneintritt sind. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG