WERBUNG

Gebäude: Wann der Rohrbruch durch Frost versichert ist

16.10.2020 (€) – In einem ungenutzten Wohnhaus war durch eine beschädigte Wasserleitung ein Schaden entstanden. Doch den wollte der Versicherer nicht regulieren, weil er die Sicherheitsvorkehrungen für unzureichend hielt. Dagegen zog der Versicherungsnehmer vor Gericht. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.830 Beiträge, also über 40.200 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 35,88 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat beziehungsweise weniger als zehn Cent pro Tag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer“) wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Außerdem wird das Abo in zwei weiteren Varianten angeboten: Als Abo für sechs Monate mit automatischer Verlängerung ist es für 19,74 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer) erhältlich, als Abo für sechs Monate ohne automatische Verlängerung kostet es 22,44 Euro (inklusive sieben Prozent Mehrwertsteuer).

Registrierung

Es bestehen drei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Versicherungen & Finanzen
19.8.2022 – Welche Produktgeber bei Neuabschlüssen in den Bereichen Werkverkehr, Warentransporte und Frachtführer die wichtigsten sind, wurde unter den Partnerbetrieben ermittelt. Vier Akteure machten das Rennen unter sich aus. Ein Spitzenreiter musste seine Position abgeben. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.8.2022 – Das IVFP hat über zwei Dutzend große Anbieter im Bereich betriebliche Altersversorgung (bAV) hinsichtlich Haftung, Beratung, Service und Verwaltung unter die Lupe genommen. Die Spitzengruppe vergrößerte sich auf 17 Gesellschaften. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
18.8.2022 – Mehr als 17.000 Firmen stellten 2021 für ihre Beschäftigen eine Gruppen-Krankenversicherung bereit. Die Offerte kommt an – Allianz und Generali weiten ihre Budgettarife aus. Neues aus den Bereichen Tagegeld und Zahnzusatz melden Ergo und Inter. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.8.2022 – Die Tester haben Betriebsrenten unter die Lupe genommen, sowohl klassische als auch fondsgebundene Tarife. Verglichen wurden auch die Konditionen für Belegschaften ab zehn Mitarbeitern. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
17.8.2022 – Im Ranking der Wirtschaftszeitung für zwei Musterfälle erhielten insgesamt 34 der über 60 Testkandidaten die Note „sehr gut“. Drei Offerten bekamen gar 100 von 100 möglichen Punkten. Untersucht wurde anhand von Daten der Analysten Morgen & Morgen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
17.8.2022 – Wegen eines Fehlers der Behörde sollte ein Ehepaar Steuern nachzahlen. Dagegen setzte es sich vor Gericht zur Wehr. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
17.8.2022 – Mit der Zinswende ändern sich auch die Möglichkeiten für Häuslebauer und Immobilienkäufer. Die Stiftung Warentest spricht von einem „Comeback der Bausparkassen“ und hat 36 Tarife von 17 Anbietern unter die Lupe genommen. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
WERBUNG