GDV fordert Alkohol-Wegfahrsperre für jeden

25.1.2019 – Über Verkehrssicherheit, Haftung und besseren Versicherungsschutz diskutieren derzeit Experten auf dem 57. Deutsche Verkehrsgerichtstag (VGT) in Goslar. Bei der Prävention von Unfällen unter Alkohol gab es den ersten Disput zwischen Versicherern und Verkehrsanwälten. (Bild: GDV)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Technik
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.4.2020 – Die durch die Coronakrise bedingten Ausgangs- und Kontaktsperren verändern die Kundenbeziehung und das Geschäftsmodell von Vermittlern. Wie sich Makler derzeit positionieren sollten, erklärt der Vertriebschef des Versicherungs-Markplatzes gegenüber dem VersicherungsJournal. (Bild: Wefox) mehr ...
 
26.3.2020 – Die Gothaer bietet ihren Unternehmerkunden Erleichterung in der Kfz-Haftpflichtversicherung. Auf die Pandemie reagieren weitere Versicherer wie Coface, die Bayerische, Hansemerkur, HDI, LV 1871, Nürnberger und R+V nicht mit Aus- sondern Einschlüssen und neuen Services. (Bild: Tim Gouw) mehr ...
 
25.3.2020 – Bei welchen Firmen das Gesamtbild hinsichtlich Preis, Produkt und Service am überzeugendsten ist, hat Servicevalue in einer großangelegten Verbraucherumfrage ermittelt. Für die Assekuranz- und Finanzunternehmen sind die Ergebnisse alles andere als erfreulich. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.3.2020 – Viele Gesellschaften reagieren in diesen Tagen auf die Entscheidungen der Politik und beordern große Teile ihre Belegschaften ins Homeoffice. Manager und Mitarbeiter stehen dabei vor logistischen, technischen und mentalen Hürden. (Bild: Arag) mehr ...
 
23.3.2020 – Nicht das Virus ist die eigentliche Herausforderung für die Versicherungs-Unternehmen. Es zeigt aber, wo für die Führungskräfte der Handlungsdruck am größten ist, meint Dr. Robin Kiera in seiner Kolumne „Kiera kommentiert“. (Bild: privat) mehr ...
 
20.3.2020 – Ein Servicetechniker fuhr regelmäßig zu Außendienstterminen. Laut Betriebsvereinbarung wurden die Reisezeiten nur teilweise bezahlt, obwohl der Tarifvertrag sie voll zur Arbeitszeit zählte. Unter welchen Voraussetzungen solche Einschränkungen zulässig sind, hat das Bundesarbeitsgericht entschieden. (Bild: pixabay, CC0) mehr ...
 
12.3.2020 – Die Verbraucherschützer meinen, dass der Direktversicherer seine Neukunden mit dem Verzicht überrumpeln würde. Eine sonst übliche Leistung werde vorenthalten. Der Versicherer hält dagegen und führt Gründe für sein Vorgehen an. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.3.2020 – Ein weitgehend tauber Mann wollte von seinem gesetzlichen Krankenversicherer mit einem Hörgerät versorgt werden, das mobilfunktauglich ist. Zu erwarten war eine deutliche Hörverbesserung zum relativ günstig Preis. Dennoch kam es zum Streit. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
WERBUNG