WERBUNG

Elektrofahrrad auf Kassenkosten?

5.9.2012 – Ob gesetzliche Krankenkassen dazu verpflichtet sind, gehbehinderten Mitgliedern die Anschaffung eines E-Bikes zu finanzieren, konnte kürzlich erst vor Gericht entschieden werden.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesetzliche Krankenversicherung · Marktanteil
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

WERBUNG
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
14.10.2020 – Verbraucher haben bewertet, welche Unternehmen den Titel „Service-Champions“ verdienen und wer in seinem Geschäftsfeld den besten Job macht. In der Versicherungsbranche weist die Auswertung 14 Gewinner in verschiedenen Bereichen aus. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
28.5.2020 – Nach einem wirtschaftlich sehr positiven Jahr 2019 wird es für die PKV-Anbieter wieder schwieriger. Lichtblicke sind Zusatztarife und die Beihilfe. Assekurata hat den Markt nach Geschäftslage und Erwartungen befragt. Vollkostentarife müssen aktiver verkauft werden. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
18.5.2020 – Wer 2019 am stärksten gewachsen beziehungsweise geschrumpft ist, zeigt eine aktualisierte Übersicht über 21 Anbieter mit über 87 Prozent Marktanteil. Dabei gab die Signal Iduna der Redaktion einen detaillierten Einblick in die Entwicklung im „normalen“ und im Beihilfesegment. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.4.2020 – In der Gunst der Makler und Mehrfachvertreter haben sich Allianz, Barmenia, Continentale, DKV, Hansemerkur, Signal Iduna und Universa zum Teil sprunghaft verschlechtert – oder auch verbessert. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung. (Bild: Wichert) mehr ...
 
17.2.2020 – Die Zahl der gesetzlichen Krankenversicherer ist zum 1. Januar 2020 auf einen Tiefststand gesunken – bei der Mitgliederzahl gab es eine gegenläufige Bewegung. Dies zeigen aktuelle Zahlen aus dem Gesundheitsministerium, aus denen auch erhebliche Verschiebungen zwischen den Kassenarten ersichtlich werden. (Bild: Wichert) mehr ...
 
31.1.2020 – Seit knapp einem Jahr ist Nina Klingspor Vorstandsvorsitzende des privaten Krankenversicherers. Im Interview mit dem VersicherungsJournal zieht sie Bilanz für 2019 und definiert ihre Vertriebsstrategie für das laufende Geschäftsjahr. (Bild: Christian Kaufmann) mehr ...
WERBUNG