WERBUNG

Diese Lebensversicherer senken ihre Überschussbeteiligung

23.12.2010 – Fast zwei von drei Anbietern haben ihre laufende Verzinsung für 2011 gesenkt. Wer keine Veränderung vorgenommen hat und wer am meisten beziehungsweise am wenigsten bietet, zeigt ein Überblick über 63 Anbieter mit gut 82 Prozent Marktanteil.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mapreport · Marktanteil · Private Rentenversicherung · Rechnungszins · Rente · Überschussbeteiligung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.1.2012 – Eine aktuelle Assekurata-Studie zeigt neben deutlich sinkenden Überschussbeteiligungen diverse weitere Problemfelder in der Lebensversicherung – und vermehrt Zweifel am Geschäftsmodell der konventionellen Policen. mehr ...
 
26.1.2011 – Der Map-Report hat die Beispiel(hoch)rechnungen für Renten- und Kapitallebens-Versicherungen im Neugeschäft analysiert. Wie stark die Ablaufprognosen sinken – und worauf der Vertrieb bei der Produktauswahl achten sollte. mehr ...
 
11.12.2020 – Bislang sind 30 Deklarationen für 2021 von Anbietern mit rund 56 Prozent Marktanteil bekannt. Darunter sind auch die Marktgrößen Allianz, R+V und Ergo. Jeder Zweite hat die laufende Verzinsung reduziert – in der Spitze um über einen Prozentpunkt. Wer am meisten bietet. (Bild: Wichert) mehr ...
 
9.12.2020 – Der Lebensversicherer hat auf Nachfrage erläutert, warum er die Überschussanteilssätze für 2021 teilweise anpasst. Bei den bisher bekannten Deklarationen haben damit vier Akteure reduziert, sechs halten das 2020er-Niveau, einer hat sogar erhöht. (Bild: Barmenia) mehr ...
 
16.9.2020 – Welche monatliche Leistung die Lebensversicherer für 100.000 Euro anbieten, hat die Stiftung Warentest untersucht. Von 21 Anbietern wird insgesamt gut die Hälfte mit „befriedigend“ benotet, die Übrigen mit „ausreichend“. Einzelne Anbieter fallen in Teilbewertungen positiv auf. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
9.1.2020 – Mittlerweile sind die Deklarationen 2020 von über 60 Anbietern mit 88 Prozent Marktanteil bekannt. Zahlreiche Unternehmen – darunter auch die Marktgrößen Allianz, Debeka und R+V – senken die laufende Verzinsung zum Teil deutlich. Wer zu den Schlusslichtern und Spitzenreitern gehört. mehr ...
WERBUNG