Die Hochburgen der Motorraddiebe

14.9.2017 – In welchen Landkreisen ein besonders hohes Motorraddiebstahl-Risiko besteht und wo die Bundesbürger relativ beruhigt schlafen können, darüber gibt die aktuelle Polizeiliche Kriminalstatistik Aufschluss. (Bild: Wichert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Versicherungen & Finanzen
22.5.2018 – Im Bereich einer durch Ampeln gesicherten Kreuzung war es zu einer Kollision zwischen einem im Einsatz befindlichen Rettungswagen und einem Pkw gekommen. Anschließend stritt man sich vor Gericht um die Schuldfrage. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.5.2018 – Eine 28-jährige Mutter von fünf Kindern wollte sich sterilisieren lassen. Ob ihr gesetzlicher Krankenversicherer dazu verpflichtet ist, die Kosten dafür zu übernehmen, wurde vor dem Mainzer Sozialgericht verhandelt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
22.5.2018 – Über welche Anbieter von Kraftfahrtpolicen die Bafin im vergangenen Jahr die meisten Reklamationen zu bearbeiten hatte und wie sich die Branchengrößen geschlagen haben, zeigen aktuelle Daten der Aufsicht. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.5.2018 – Das Hessische Landessozialgericht hat sich mit der Anrechenbarkeit von Einkünften auf eine Erwerbminderungsrente befasst. Anlass war der Fall eines Rentners, der die vorgesehene Hinzuverdienstgrenze überschritten hatte. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
18.5.2018 – Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat knapp 150 Privatrenten verschiedener Bauart getestet und dabei deutliche Unterschiede bei den Wertsicherungs-Optionen sowie den Kosten für Entnahmen ausgemacht. Welche am besten abgeschnitten haben. (Bild: IVFP) mehr ...
 
17.5.2018 – Morgen & Morgen hat im erstmals durchgeführten Wohngebäude-Rating an die 200 Tarife unter die Lupe genommen. Rund jedes vierte Produkt erhielt dabei die Höchstnote. (Bild: Wichert) mehr ...
 
16.5.2018 – Die Bundestagsfraktion Die Linke befürchtet, dass es für die privat Krankenversicherten in dem Sozialtarif zu Prämienerhöhungen kommen könnte, die sie überfordern. Warum die Kalkulation nicht mehr aufgeht, erläutert der PKV-Verband. (Bild: Brüss) mehr ...