WERBUNG

Die häufigsten BU-Ursachen

15.4.2016 (€) – Im Rahmen des aktuellen BU-Ratings hat Morgen & Morgen auch aktuelle Zahlen über die Gründe für eine Berufsunfähigkeit (BU) veröffentlicht. In der Zeitreihe zeigen dabei zum Teil deutliche Verschiebungen. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Rating
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.2.2024 – Die Analysten knauserten mit der Vergabe der Höchstnote. Nur ein Anbieter schaffte in zwei Sparten sechs Kompasse – und heimste zusätzlich gleich mehrfach die Beurteilung „ausgezeichnet“ ein. (Bild: Ascore) mehr ...
 
19.2.2024 – Erstklassiger Schutz kostet dem Wirtschaftsmagazin zufolge nicht viel. Das Blatt hat Franke und Bornberg Familien- und Singletarife durchleuchten lassen. Die Höchstnote erzielten 19 beziehungsweise 24 der jeweils 41 untersuchten Policen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
16.2.2024 – Die Analysten haben an die 300 Tarifkombinationen unter die Lupe genommen. Fast jeder zweite Testkandidat erhielt die Bestnote „ausgezeichnet“. Nur zwei Offerten sind „sehr schwach“. Die Versicherungsbedingungen sind in Bewegung geraten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
6.2.2024 – Im ihrem aktuellen Unternehmensrating hat Assekurata die Allianz Private Kranken, drei Debeka-Gesellschaften, die Alte Leipziger Leben und die Hallesche unter die Lupe genommen. Dabei erreichte ein Unternehmen die Spitzenbewertung in allen Kategorien. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.1.2024 – Die Analysten von Assekurata, Fitch und S&P haben die Vorjahresurteile von Alte Leipziger Leben, Debeka Leben, Dela, Versicherungskammer Bayern mit zahlreichen Töchtern, und VöV überprüft. Die aktuellen Urteile fielen aktuell teils besser und teils schlechter aus. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
18.1.2024 – Bislang sind über 50 Deklarationen für 2024 von Anbietern mit 72 Prozent Marktanteil bekannt. Bis auf sechs Ausnahmen profitieren die Kunden von einer höheren laufenden Verzinsung, auch bei vielen Marktgrößen. Wer um bis zu 1,1 Prozentpunkte erhöht hat und wer am meisten bietet. (Bild: Wichert) mehr ...
 
20.12.2023 – Die Analysten von Ascore, DFSI, IVFP, Map-Report und Morgen & Morgen kommen zu sehr unterschiedlichen Bewertungen. Nur 18 Anbieter erhielten mehrfach die Bestnote. Wie die einzelnen Akteure abgeschnitten haben, zeigt eine Übersicht des VersicherungsJournals. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...