WERBUNG

Die größten Krankenzusatz-Anbieter

9.10.2017 – Zuletzt hat sich das Wachstum in der privaten Krankenzusatz-Versicherung immer weiter verlangsamt, 2016 hatten sogar vier Anbieter einen Rückgang zu verzeichnen. Welche Gesellschaften zu den wachstumsstärksten und zu den größten gehören. (Bild: Wichert)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Krankenzusatz-Versicherung · Private Krankenversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
31.7.2020 – Arbeitgeber spezieller Branchen haben zurzeit ein offenes Ohr für Fragen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge. Welche Argumente Maklern jetzt in die Hände spielen und welche Unterstützung die Produktgeber Allianz, Hallesche und SDK bereitstellen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
29.7.2020 – Der Marktführer in der Krankenversicherung sichert sich Anteile an einem Netzwerk für Gesundheitsleistungen. Damit werden konkrete Pläne für das Geschäftsfeld verbunden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
12.6.2020 – An wen unabhängige Vermittler am häufigsten Policen dieser Sparte vermitteln, zeigt eine neue Untersuchung. Es gibt einen klaren Favoriten. Allianz, Axa, Barmenia, Continentale, DKV, Hallesche, Hansemerkur und Signal Iduna haben sich zum Teil sprunghaft verbessert – oder verschlechtert. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.5.2020 – Ergo bietet kieferorthopädische Sofortleistungen selbst bei angeratener oder bereits laufender Behandlung. Die Bayerische, Hansemerkur, Inter und Signal Iduna bringen ebenfalls Neues bei Zusatz- und Optionstarifen, verzichten etwa auf Vorleistungen der Krankenkasse oder setzen auf Video. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
26.2.2020 – Welche Anbieter auf die größten Geschäftsanteile bei unabhängigen Vermittlern kommen, zeigt eine aktuelle Studie. Insbesondere bei der Deutschen Familienversicherung und der Barmenia gab es erhebliche Veränderungen im Vergleich zum Vorjahr. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.2.2020 – Laut einer aktuellen Studie könnten die Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherung erheblich sinken, wenn alle Bürger dort pflichtversichert würden. Die Kritik des PKV-Verbandes und der neuen Assekuranz Gewerkschaft ließen nicht lange auf sich warten. (Bild: Jan Voth) mehr ...
 
18.2.2020 – Die Weiterempfehlungs-Bereitschaft für die Produktgeber ist bei unabhängigen Vermittlern höchst unterschiedlich ausgeprägt. Bei wem die Kritiker überwiegen und wer andererseits zu den drei eng beieinander liegenden Spitzenreitern gehört. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG