Die besten Privathaftpflicht-Tarife im Urteil von Franke und Bornberg

15.8.2023 (€) – Das Analysehaus hat mehr als 300 Produkte von rund 100 Anbietern einer Bedingungsanalyse unterzogen. Die Höchstnote „FFF+“ wurde sparsam vergeben – an jeweils weniger als vier Dutzend Angebote für Familien beziehungsweise Singles. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
AVB · Berufsunfähigkeit · Privathaftpflicht · Rating · Sachversicherung
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
23.11.2015 – Franke und Bornberg hat erstmals Privathaftpflicht-Produkte untersucht und dabei neben einer hohen Leistungsdichte bei Topschutz-Tarifen für Familien auch diverse Unterschiede bei den Top-Produkten ausgemacht. (Bild: Franke und Bornberg) mehr ...
 
19.2.2024 – Erstklassiger Schutz kostet dem Wirtschaftsmagazin zufolge nicht viel. Das Blatt hat Franke und Bornberg Familien- und Singletarife durchleuchten lassen. Die Höchstnote erzielten 19 beziehungsweise 24 der jeweils 41 untersuchten Policen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
16.2.2024 – Die Analysten haben an die 300 Tarifkombinationen unter die Lupe genommen. Fast jeder zweite Testkandidat erhielt die Bestnote „ausgezeichnet“. Nur zwei Offerten sind „sehr schwach“. Die Versicherungsbedingungen sind in Bewegung geraten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
26.10.2023 – Das Analysehaus hat am Donnerstag die Ergebnisse des aktualisierten Produktratings in der Sparte vorgestellt. Rund jeder fünfte der fast 400 Testkandidaten erhielt die Höchstnote – verteilt auf 39 Produktgeber. Neun Akteure schafften es neu in die Spitzengruppe, einer fiel aus dieser heraus. (Bild: Wichert) mehr ...
 
28.8.2023 – Mit dem Blick auf die Versicherungs-Bedingungen, die Leistungen unter anderem bei Invalidität sowie die Beiträge hat die Redaktion mit Hilfe von Franke und Bornberg insgesamt 31 Anbietern auf den Zahn gefühlt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
27.3.2023 – Im neu aufgelegten und komplett überarbeiteten Rating des Analysehauses schaffte rund jeder vierte der über 300 untersuchten Tarife die Höchstnote. Welche Akteure mindestens eine „hervorragende“ Offerte im Angebot haben. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG