WERBUNG

Die besten Berufsunfähigkeits-Versicherungen

7.5.2012 – Im aktuellen „Rating Berufsunfähigkeit“ hat Morgen & Morgen weit über 300 Tarife untersucht und dabei viele Verbesserungen festgestellt. Analysiert wurde auch der aktuelle Trend zur Differenzierung über die Berufsgruppeneinstufung.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Berufsunfähigkeit · Rating · Rente
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
25.6.2020 – In ihrem Marktausblick sehen die Analysten die Zukunft der Branche trotz der Corona-Pandemie zwar insgesamt optimistisch, doch die Sorgen sind nicht zu übersehen. Die betreffen beispielsweise die Absenkung des Rechnungszinses und die Marktkonzentration. (Bild: Assekurata) mehr ...
 
27.5.2020 – Beim Auslöser für eine Berufsunfähigkeits-Rente gibt es Unterschiede zwischen den beiden Geschlechtern. Dafür sind bestimmte Erkrankungen verantwortlich, wie eine Auswertung von Swiss Life zeigt. Ob aber Mann oder Frau: Die Mehrheit hat ihre Arbeitskraft bislang nicht abgesichert. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
14.5.2020 – Das Analysehaus hat weit über 500 Tarife unter die Lupe genommen und an verhältnismäßig viele Angebote die Höchstnote vergeben. Auf dem Prüfstand standen die Bedingungen und die Antragsfragen der Produkte sowie die Kompetenz und die Beitragsstabilität des jeweiligen Anbieters. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.3.2020 – Im vergangenen Jahr wurde die Klausel vorgestellt. Nun hat der Lebensversicherer auf Kritik reagiert und eine Überarbeitung seines Berufsunfähigkeits-Tarifs präsentiert. Er bietet damit eine der besten Versicherungen am Markt, schreibt der Biometrie-Experte Philip Wenzel. (Bild: Doris Köhler) mehr ...
 
16.3.2020 – Allianz Kranken, Alte Leipziger Leben, Hallesche und drei Debeka-Gesellschaften ließen sich erneut von Assekurata beurteilen. Dabei zeigen sich einige Verschiebungen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
31.1.2020 – Im aktuellen Map-Report wurden sieben Anbieter für „hervorragende“ Ergebnisse mit dem Rating „mmm“ ausgezeichnet. Die Analysten warnen vor Kampfpreisen und nennen die Knackpunkte der Tarifkalkulation und der Annahmepolitik. (Bild: Franke und Bornberg) mehr ...
WERBUNG