WERBUNG

Der Ton macht die Wiederanlage

3.5.2013 – Lebensphasenorientierte Kundenbetreuung bedeutet auch die Betreuung in der Krankheits- und Sterbephase sowie die Betreuung der trauernden Angehörigen, schreibt Unternehmensberater Ulrich Welzel im VersicherungsJournal Extrablatt 2|2013. Dort gibt er Tipps für diese Phasen, die seiner Meinung nach mitentscheidend sind für die Wiederanlage. Das nächste Extrablatt zu Themen rund um Erbe und Nachfolge erscheint am 27. Mai.

WERBUNG
Bewerben oder nicht bewerben?
Wer die Antwort nicht weiß, sollte selbst eine Anzeige schalten. Vielleicht entstehen dadurch gute Chancen. Stellensuchende inserieren im VersicherungsJournal kostenlos und selbstverständlich anonym.
Cover Extrablatt 2/2013

2012 zahlten die Lebensversicherer rund 76,5 Milliarden Euro an ihre Kunden aus. Doch nur ein Bruchteil dieser Ablaufleistungen landete auch wieder in einem Versicherungsprodukt.

Dass die Wiederanlageanlage vermutlich nur rund zehn Prozent beträgt, beruht laut Ulrich Welzel auf Kommunikationsproblemen, wie er im neuen VersicherungsJournal Extrablatt 2|2013 schreibt.

Viele Tipps aus der Praxis

Aus seiner Arbeit als ehrenamtlicher Hospizbegleiter weiß Welzel um die Befindlichkeiten Schwerkranker und Trauernder.

„Trauernde sind hoch emotionalisierte Menschen, die zumindest zeitweise über feine Gefühlsantennen verfügen. Empathie, wertschätzende Kommunikation und Authentizität sind der Schlüssel, um das Vertrauen der Angehörigen zu gewinnen“, schreibt er. Für die praktische Vermittlungsarbeit hat er daraus Anregungen und Anleitungen abgeleitet.

Risikoleben und Sterbegeld

Das Angebot für Risikolebens-Versicherungen wächst – und damit auch die Anforderungen und Möglichkeiten für eine optimale Vertragsgestaltung. Autorin Friederike Krieger hat diesen Markt untersucht und zeigt die neuesten Trends auf.

Zudem hat sie die Sterbegeld-Versicherungen unter die Lupe genommen: 38 Gesellschaften haben ihr die Konditionen und Preise für eine Marktuntersuchung genannt. Die Tarife wurden dabei für drei Modell-Kunden berechnet.

Finanzexperte Yan C. Steinschen zeigt, wie Verträge ausgestaltet sein müssen, damit sie sich auch günstig steuerlich vererben lassen. Er verdeutlicht dies anhand von Beispielen.

Vermittler und Nachfolger

Da der Schuster bekanntlich immer die schlechtesten Leisten hat, richtet sich der Themenkomplex „Nachfolge“ an die Vermittler. Autor Björn Wichert hat eine Umfrage unter großen Versicherern gestartet, wie sie die Nachfolge bei ihrer Ausschließlichkeit regeln.

Dr. Hans-Georg Jenssen, geschäftsführender Vorstand des Verbandes Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM), gibt im Interview einen Überblick über die Nachfolgesituation bei den Maklern und Tipps für den Bestandsverkauf.

...und so kommt das Extrablatt zu Ihnen

Dies und einiges mehr finden Sie im neuen VersicherungsJournal Extrablatt 2|2013. Das Heft können Sie bis zum 17. Mai für den Inlandsbezug kostenlos online bestellen.

Wer das Extrablatt bereits abonniert hat, bekommt auch diese Ausgabe automatisch zugesandt. Ab dem 27. Mai steht es zudem im Internet zum Herunterladen bereit.

 
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal...

... auf der DKM in Halle 4 an Stand A08.

Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Freikarten erhalten Sie hier.

WERBUNG
VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
„Da muss ich noch einmal drüber nachdenken“

Wenn Sie beim Fondsverkauf zu oft diesen Satz zu hören bekommen, dann lesen Sie dieses Buch.
Ein Fondsexperte erklärt, wie der Vertriebsprozess bei Fondsprodukten funktioniert und welche Verkaufsstorys Kunden überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.5.2013 – Unverhofft kommt oft – das gilt nicht nur die Generation der Erben, die sich 2013 über 250 Milliarden Euro freuen können, sondern auch für die Nachfolgesuche bei den Vermittlern. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt zeigt, worauf es rund um „Erbe und Nachfolge“ ankommt. mehr ...
 
27.5.2013 – Unverhofft kommt oft – das gilt nicht nur die Generation der Erben, die sich 2013 über 250 Milliarden Euro freuen können, sondern auch für die Nachfolgesuche bei den Vermittlern. Das aktuelle VersicherungsJournal Extrablatt zeigt, worauf es rund um „Erbe und Nachfolge“ ankommt. mehr ...
 
27.8.2018 – Versicherungsmakler gehen immer später in den Ruhestand, teilweise weil sie keinen Nachfolger finden. Zu den Ursachen und den Erfolgsfaktoren gelungener Verkäufe wollen Forscher mehr Transparenz schaffen. Dabei ist die Mithilfe der Betroffenen gefragt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
19.12.2017 – Was die Vermittler beruflich am häufigsten lesen und wie sie die Qualität der Fachzeitschriften und Online-Dienste einschätzen, hat das Marktforschungs-Institut Yougov durch eine Befragung herausgefunden. (Bild: Yougov) mehr ...
 
14.7.2014 – Während der BdV das LVRG mit Verfassungs-Bedenken noch stoppen will, warnt Blau direkt vor drastischen Auswirkungen und propagiert „das Jahresendgeschäft des Jahrhunderts“. Unterdessen wird über Prämienerhöhungen und Provisionssenkungen spekuliert. (Bild: Andreas Steinhoff) mehr ...
 
25.9.2019 – Beim Pressegespräch brachte der Vermittlerverband heikle Fragen zur Sprache. Dazu gehörten die drohende Begrenzung der Vergütungen, nicht (mehr) rechtskonforme Bonifikationen, die wirtschaftliche Lage der Vermittler, drohende Kosten bei der Weiterbildung und ein Streit mit Check24. (Bild: Meyer) mehr ...
WERBUNG