Deckungsschutz: Einige Branchen müssen sich warm anziehen

26.1.2018 – Der Versicherungsmakler Aon Risk Solution hat seine Marktprognose für die Industrieversicherung veröffentlicht. Während Preise und Konditionen weitgehend stabil oder sogar leicht besser werden, sieht der Makler in wenigen Bereichen deutlich schlechtere Perspektiven. (Bild: Aon Risk Solutions)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
27.1.2017 – Der Versicherungsmakler Aon Risk Solution hat gestern seine Marktprognose für die Industrieversicherung veröffentlicht. Insbesondere Top-Managern droht ohne umfassende Absicherung massives Ungemach. mehr ...
 
5.2.2015 – Der Makler Aon Risk Solutions hat in seinem aktuellen Marktreport die Entwicklung in den einzelnen Zweigen der Industrieversicherung beschrieben. Wo mit positiven beziehungsweise negativen Trends zu rechnen ist. (Bild: Aon Risk Solutions) mehr ...
 
18.12.2017 – Mit der Digitalisierung entstehen neue Geschäftsfelder – und neuer Führungsbedarf. Manche Personalwechsel haben auch traditionelle Gründe, zeigen die Beispiele W&W, S.L.P., Marsh, Aon, Elips, Allianz Partners und Simon-Kucher. (Bild: W&W) mehr ...
 
7.9.2017 – Die Themen Cyber und Digitalisierung werden auch in der Absicherung kleiner und mittlerer Unternehmen immer wichtiger. Einige Anbieter beschäftigen sich auch mit ganz Klassischem – und rufen eine „Mittelstandsoffensive“ aus. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
27.3.2017 – Wie sich das Beitragsniveau der Versicherer gestaltet, welche Risiken schwer zu versichern sind und welche Police zum „Muss“ in der Industrieversicherung wird, zeigt eine aktuelle Untersuchung der Marsh GmbH. (Bild: Marsh) mehr ...
 
7.2.2014 – Die Prämien in der Industrieversicherung bröckeln nicht mehr, stellt der Großmakler Aon in seinem aktuellen Marktreport fest. Vielmehr ist in einigen Bereichen mit Preiserhöhungen sowie restriktiverer Zeichnungspolitik und Schadenregulierung zu rechnen. mehr ...
WERBUNG