WERBUNG

Das Pro und Kontra einer manuellen Risikoprüfung

12.1.2018 – Mit maschinellen Risikoprüfprogrammen lassen sich Personalkosten sparen. Der Nachteil aus Vermittlersicht ist die geringe Flexibilität. Nach weiteren Vor- und Nachteilen fragt Folge 105 der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Nikolae/Fotolia.com, Pieloth)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Fortbildung · Verkauf · Versicherungsfachwirt
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.7.2012 – Die betriebliche Altersvorsorge ist für Makler und Vertreter ein Dauerthema, interessant, aber sehr komplex. Die Branche der Bildungsdienstleister bietet eine breite Palette an Weiterbildungen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. mehr ...
 
8.6.2020 – Infolge der Coronakrise ist die Arbeitslosenquote bereits gestiegen. Welche Fragen stellt ein privat Krankenversicherter in solch einem Fall seinem Berater? Das Basiswissen für diese Situation fasst eine Prüfungsaufgabe für angehende Versicherungsfachwirte zusammen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
8.5.2020 – Vermittler kämpfen weiter mit den Folgen durch die Pandemie. Mit welchen konkreten Maßnahmen Pools und Versicherer dem Vertrieb und Kunden jetzt unter die Arme greifen. (Bild: Conceptif) mehr ...
 
9.4.2020 – Die Bürgerbewegung Finanzwende will transparente Beratung zu Finanzdienstleistungen. Sie kämpft gegen Vermittler an den Universitäten und Provisionen. Über ihre Ziele und die Kampagne der Verbraucherschützer berichtet Vereinsmitglied Britta Langenberg im Interview mit dem VersicherungsJournal. (Bild: Finanzwende) mehr ...
 
1.4.2020 – Die durch die Coronakrise bedingten Ausgangs- und Kontaktsperren verändern die Kundenbeziehung und das Geschäftsmodell von Vermittlern. Wie sich Makler derzeit positionieren sollten, erklärt der Vertriebschef des Versicherungs-Markplatzes gegenüber dem VersicherungsJournal. (Bild: Wefox) mehr ...
 
17.3.2020 – Hohe, effektive Abschlussquoten will jeder Versicherungsvermittler haben. Erreichbar werden sie mit Hilfe eines aktualisierten, zirkulären Modells, schreibt Marketingexperte Roger Rankel in seinem locker geschriebenen, handlungsorientierten Buch. (Bild: Fotogentile.com) mehr ...
 
27.2.2020 – Menschen kaufen bei Menschen, der Mausklick ersetzt niemals den Handschlag, heißt es bei den Vertriebsprofis Rainer Skazel und Dirk Thiemann. Sie fragen „Verkäufer – wie tickst Du?“ und erläutern, wie man den menschlichen Faktor im Verkaufsgespräch effektiv nutzt. (Bild: privat) mehr ...
 
9.1.2020 – Eine missglückte Kommunikation zwischen Verkäufern und Kunden ist häufig die Ursache für schwindende Einnahmen im Vermittlerbetrieb. Wie man gegensteuern kann, zeigt der Trainer und Vermittler Udo Kerzinger in einem Gastbeitrag. (Bild: Silke Sommerer) mehr ...
 
4.11.2019 – Wer den Entscheidungsstil seiner Kunden kennt, verkauft keine Produkte mehr, sondern gestaltet Entscheidungsprozesse. Wie typspezifische Konzepte zu höheren Abschlussquoten und einer umfangreicheren Preisbereitschaft führen, schildert Oliver Gaedeke von Sirius Campus. (Bild: Stefan Wernz) mehr ...
WERBUNG