WERBUNG

Club der Über-80-Jährigen wächst massiv an

29.8.2017 – Der GDV hat die neuesten Bevölkerungsdaten der Vereinten Nationen analysiert und daraus die Anzahl sowie den Anteil der Hochaltrigen für die Jahre 1990, 2015 und 2040 (Prognose) herausgefiltert. Wie sich Deutschland im internationalen Vergleich schlägt. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebenserwartung · Rente · Senioren
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.10.2020 – Die Berater von Mercer haben die Vorsorgesysteme von 39 Staaten verglichen. Die Bundesrepublik schneidet insgesamt positiv ab – hat aber in einem wichtigen Teilbereich Reformbedarf. Auch die Coronakrise wird negative Auswirkungen haben. (Bild: Mercer) mehr ...
 
1.10.2020 – Die Gefahr, finanziell abzurutschen, nimmt in keiner Altersgruppe so deutlich zu wie in der Generation der über 64-Jährigen. In welchen Bundesländern die Menschen am häufigsten armutsgefährdet sind, zeigen die neuesten Zahlen von Destatis. (Bild: Destatis) mehr ...
 
13.7.2020 – Die fondsgebundene Rentenversicherung kämpft mit Vorbehalten. Einige Anbieter halten mit Neuerungen dagegen. Was das für die Konkurrenzfähigkeit bedeutet, auch im Vergleich zum Investmentsparplan, kommentiert Claus-Peter Meyer. (Bild: Harjes) mehr ...
 
6.5.2020 – Die sehr unterschiedlichen Rentenfaktoren hätten deutlich mehr Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg einer Riester-Rente als die Kapitalanlage, kritisiert der Bund der Versicherten und fordert Konsequenzen. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
22.1.2020 – Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht warnt vor drohenden Rentenkürzungen bei Pensionskassen. Eine Lösung sei in Sicht, sagte Exekutivdirektor Dr. Frank Grund am Dienstag auf einer Tagung und nannte dafür auch eine zeitliche Perspektive. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
5.7.2019 – Physische und psychische Belastungen während des Arbeitslebens haben entscheidenden Einfluss auf das Sterberisiko nach Renteneintritt. Das unterstreicht ein aktueller Report. mehr ...
WERBUNG