WERBUNG

bAV-Beratung: Kostengünstige Lösung gesucht

22.3.2018 – Der Erfolg betrieblicher Altersversorgung (bAV) hängt zunehmend auch von einer kostengünstigen Vertragsverwaltung ab. In großen Firmen geht nichts mehr ohne Digitalisierung. Über den dortigen Stand in Sachen bAV informiert eine neue Studie. (Bild: Mercer)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
20.3.2018 – Das BRSG steigert die Attraktivität der betrieblichen Altersversorgung (bAV) offensichtlich vor allem in kleinen Firmen. Die legen Wert auf intensive Beratung. Eine kürzlich vorgestellte Studie macht ihren Bedarf und ihre Wünsche deutlich. (Bild: Generali/FAZ-Institut) mehr ...
 
9.6.2020 – 2019 war die bAV eigentlich auf einem guten Weg, wie eine Umfrage der Generali im Mittelstand zeigt. In der Coronakrise geht es jetzt vor allem um Bestandserhalt. (Bild: Generali) mehr ...
 
30.10.2019 – Die Zukunft der Altersvorsorge war ein zentrales Thema bei einer Diskussion beim Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler. Der Verband will mit der staatlichen geförderten Rente auch die Wohnungsnot lindern. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
9.9.2020 – Die betriebliche Altersversorgung ist für jeden Vermittler eine besondere Herausforderung, denn sie ist mit steuerlichen und arbeitsrechtlichen Regelungen gespickt. Das Wissen muss laufend aktuell gehalten werden. Doch es lohnt sich: Der Markt bleibt attraktiv. (Bild: Martin Magunia) mehr ...
 
4.9.2020 – Wer sich als Vermittler auf die bAV konzentrieren möchte, wählt ein interessantes Geschäftsmodell. Um erfolgreich zu sein, sollte er aber einige Voraussetzungen mitbringen. (Bild: Alte Leipziger) mehr ...
 
17.8.2020 – Das Neugeschäft bei den Betriebsrenten mutiert in der Coronakrise zum Sorgenkind des Vertriebs. Gerade bei KMUs sei aber Bedarf vorhanden, belegt eine Kubus-Studie. Die Autoren nennen dafür Gründe und teilen dem Vermittler eine entscheidende Rolle zu. (Bild: MSR) mehr ...
 
28.11.2019 – Wie verbreitet die betriebliche Altersversorgung in deutschen Unternehmen ist, sich die Neuerungen des BRSG etabliert haben und wie die Beschäftigten bei der Entgeltumwandlung mitziehen, hat eine aktuelle Studie untersucht. (Bild: WTW) mehr ...
 
22.11.2019 – Die Verbreitung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) lässt immer noch zu wünschen übrig. Nicht einmal die Hälfte der Arbeitnehmer besitzt einen entsprechenden Vertrag. Aber es gibt auch positive Signale – und weitere Verbesserungsvorschläge von bAV-Experten. (Bild: Brüss) mehr ...
 
21.11.2019 – Die bAV sendet positive Signale, thematische Dauerbrenner wie die Nahles-Rente oder Doppelverbeitragung werden nun angegangen. Zugleich aber nehmen technische und regulatorische Anforderungen zu. Über Hürden und Chancen für den Vertrieb berichtet ein Dossier. (Bild: VersicherungsJournal) mehr ...
 
22.10.2019 – Das Beratungsunternehmen Mercer hat die Versorgungssysteme von 37 Ländern miteinander verglichen. Die Bundesrepublik schneidet alles andere als überragend ab – insbesondere in einem Teilbereich. Die Studienautoren sehen einigen Nachhol- und Reformbedarf. (Bild: Wichert) mehr ...
 
18.10.2019 – Wenn es kein anderer macht, macht man es eben selber: Talanx und Verdi verhandeln über das erste Sozialpartner-Modell in Deutschland. Zum Jahreswechsel soll „Die Deutsche Betriebsrente“ 12.000 Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Ein weiterer Versicherer will nachziehen. (Bild: Die Deutsche Betriebsrente) mehr ...
WERBUNG