WERBUNG

Basler kündigt Kinderversicherungen

20.8.2019

Nach Angaben der Stiftung Warentest trennen sich die Basler Versicherungen von ihrem kompletten Bestand an Kinder-Invaliditäts-Versicherung „Junior Schutz Plus“. Die ersten Kündigungen würden zum ersten September wirksam, die letzten zum Ende der maximal fünfjährigen Laufzeit.

WERBUNG

Den Grund für den Rückzug haben die Verbraucherschützer bei Basler-Pressesprecher Thomas Klein erfragt: „Wir haben uns entschieden, uns frühzeitig von kostenintensiven Spezialsegmenten mit sehr geringem Volumen zu trennen.“ Bestehende Verpflichtungen würden fortgeführt.

Den Betroffenen raten die Warentester, nach Alternativen zu schauen. Allerdings habe bei dem letzten Test dieser Produkte vor fünf Jahren mit dem Tarif „KIZ“ der WGV-Versicherung AG nur ein weiteres Angebot mit „gut“ abgeschnitten. „Eltern sollten trotzdem Angebote bei weiteren Unternehmen einholen, Konditionen vergleichen und hartnäckig bleiben – es kann inzwischen neue geben“, schreibt die Stiftung.

Die Unfallversicherung wird als „schwache Alternative zur Kinder-Invaliditäts-Versicherung“ bezeichnet, die „aber besser als nichts“ sei. „Tatsächlich werden mehr Kinder aufgrund einer Krankheit schwerbehindert als durch einen Unfall“, lautet die Begründung. Zu bedenken geben die Verbraucherschützer außerdem: „Auch eine Pflegetagegeld-Police für Kinder kann sinnvoll sein.“

Schlagwörter zu diesem Artikel
Invalidität · Verbraucherschutz
 
WERBUNG
WERBUNG
Treffen Sie das VersicherungsJournal ...

... auf der Hauptstadtmesse am 17. September (Stand 69). Wir freuen uns schon auf Ihren Besuch und zahlreiche interessante Gespräche.

Nehmen Sie vor Ort außerdem an unserem Quiz teil und gewinnen mit etwas Glück ein Buch aus dem Verlagsprogramm!

WERBUNG
Chatten Sie schon oder fahren Sie noch?
Bild: Pixabay, CC0

Wie kommen Sie zum Kunden? Und was kostet Sie dieser Kundenkontakt?

Das VersicherungsJournal-Extrablatt (21. Oktober) berichtet rund um die Mobilität. Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen als Vermittler teilhaben. Wie? Mit einer kurzen und anonymen Leser-Umfrage, die sie über diesen Link erreichen.

WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 14.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Welcher Vertriebstyp sind Sie?

Das Spektrum der Persönlichkeitstypen reicht vom Krieger bis zum Verführer.

Was passiert, wenn sie im Kundengespräch aufeinandertreffen?

Weitere Informationen finden Sie hier...

WERBUNG