WERBUNG

Aus einem verheerenden Dachbrand wird ein Gerichtsprozess

12.2.2018 (€) – Im Rahmen von Dachdeckerarbeiten war ein Haus bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Dabei wurde auch das Nachbarhaus erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der Bundesgerichtshof hat nun über die Haftungsfrage entscheiden. (Bild: Pixabay, CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Ausgleichsanspruch · Bundesgerichtshof
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
6.9.2022 – Ein Luftfahrtunternehmen hatte Insolvenz angemeldet und eine Beförderung aus Gründen der Kulanz durchgeführt. Ob die Gäste von verspäteten Flügen in diesem Fall Ausgleichs- und Schadenersatzansprüche gegenüber der Fluggesellschaft haben, entschied das Frankfurter Oberlandesgericht. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
9.11.2020 – Ein verspäteter Fluggast hatte einen Rechtsanwalt beauftragt, um seine Rechte durchzusetzen. Dabei fielen bereits vorgerichtlich Gebühren an. Unter welchen Umständen diese Kosten auch erstattet werden müssen, hat nun der Bundesgerichtshof entschieden. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
5.11.2020 – Ein Leasingfahrzeug hatte während der Vertragslaufzeit einen Unfall erlitten. Danach hatte der Versicherer des Verursachers wegen Wertminderung geleistet. Diese Zahlung wollte der Leasinggeber jedoch nicht bei der Endabrechnung berücksichtigen. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.7.2019 – Beim Zerkleinern von Bauschutt war ein unbemerkt eingeschlossener Sprengsatz detoniert. Dadurch wurden auch Nachbargebäude beschädigt. Deren Versicherer nahm das Recycling-Unternehmen und den Grundstückeigentümer in Regress. Warum der Bundesgerichtshof den Anspruch ablehnte. (Bild: LST GmbH, CC BY-SA 3.0) mehr ...
 
16.7.2019 – Ein Reisender, der wegen einer Verspätung eine Ausgleichszahlung gegenüber der Fluggesellschaft geltend machen will, sollte sich gut überlegen, zu welchem Zeitpunkt er anwaltliche Hilfe in Anspruch nimmt. Das belegt eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
28.6.2019 – Ob ein Ausschließlichkeits-Vertreter, der den Versicherer wechselt, dies über Facebook verbreiten darf, und weitere Fallen des Wettbewerbsrechts wurden beim Vermittlertag in Köln aufgedeckt. Gothaer-Aufsichtsratschef Werner Görg gab strategische Tipps. (Bild: Lier) mehr ...
WERBUNG