Auf die Länge kommt es an – auf Kosten der Krankenkasse?

20.4.2018 – Weil sein Penis ungewöhnlich kurz war, wollte sich ein Mann einer Operation unterziehen. Die Kosten sollte sein gesetzlicher Krankenversicherer übernehmen. Der lehnte jedoch eine Kostenübernahme ab, der Fall landete vor Gericht. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.7.2019 – Dass sein privater Krankenversicherer die Zahlung während eines Auslandsaufenthalts verweigerte, wollte ein Versicherter nicht hinnehmen. Sein Arzt habe die Reise ausdrücklich als der Gesundheit förderlich empfohlen. Doch auch der Versicherer hatte vor Gericht gute Argumente. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
26.7.2019 – Seit über 20 Jahren steigen die Ausfälle von Erwerbstätigen wegen Nervenerkrankungen. Das zeigt eine Langzeit-Betrachtung der DAK. Die Studie analysiert auch, welche Branchen (darunter Banken und Versicherungen), Regionen und welches Geschlecht hier besonders betroffen sind. (Bild: DAK) mehr ...
 
22.7.2019 – Die Absicherung der Arbeitskraft sei in vielen Fällen über den Arbeitgeber günstiger, hatte Altersvorsorge-Spezialist Franz Erich Kollroß behauptet. Dafür bekam er von den Lesern des VersicherungsJournals Zustimmung, aber auch Widerspruch. (Bild: Foto Weber) mehr ...
 
27.6.2019 – Im vergangenen Jahr hatten Erwerbspersonen pro Kopf so viele Fehltage wie noch niemals zuvor. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse, der auch die stark betroffenen Tätigkeitsbereiche identifiziert. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.6.2019 – In welchen Bereichen des Gesundheitswesens sich Verbraucher im vergangenen Jahr häufig mit Problemen konfrontiert sahen, zeigt der „Monitor Patientenberatung 2018“ der UPD. In diesem wird zum Teil massive Kritik an Verhaltensweisen der gesetzlichen Krankenkassen geübt. (Bild: Jan Kopetzky) mehr ...
 
11.6.2019 – Ein länger krankgeschriebener Mann wollte ins Ausland fahren. Sein gesetzlicher Krankenversicherer stellte daraufhin die Zahlung des Krankengeldes für die Urlaubszeit ein. Der Streit um die Ansprüche des Versicherten landete bis vor dem Bundessozialgericht. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.4.2019 – In ihrem neuen Gesundheitsreport 2019 hat sich die DAK-Gesundheit mit einer Analyse der Arbeitsunfähigkeits-Daten und alte sowie neue Süchte im Betrieb befasst. Wie Versicherungen im Vergleich abschnitten. (Bild: Brüss) mehr ...
WERBUNG