An der Schadenregulierung scheiden sich die Geister

15.4.2019 – Knapp zwei von drei Teilnehmern gaben bei einer Kurzumfrage des VersicherungsJournals an, dass die Versicherer heute weniger Kulanz an den Tag legen als noch vor fünf Jahren. Ein gutes Drittel konnte dies nicht bestätigen.

WERBUNG

Detaillierte Daten zur Schadenregulierung geben die Versicherungs-Unternehmen in der Regel nicht preis. Eine Ausnahme stell die Allianz Deutschland AG dar, die in ihrem jährlich erscheinenden Kundenbericht interne Daten unter anderem zur Dauer der Schadenabwicklung veröffentlicht (VersicherungsJournal 11.4.2018).

Systematische Untersuchungen zur Regulierung sind ebenfalls rar gesät. Um sich dem Thema anzunähern, hat die VersicherungsJournal-Redaktion vor zwei Wochen eine Kurzumfrage zu diesem Thema gestartet.

377 Umfrageteilnehmer

Konkret wollte die Redaktion wissen, ob die Versicherungs-Gesellschaften sich aktuell weniger kulant bei der Schaden- beziehungsweise Leistungsregulierung verhalten als noch vor fünf Jahren.

Antwortmöglichkeiten waren einerseits „Nein“ und andererseits ein fünffach abgestuftes „Ja“. Bei Letzterem konnten die Befragten auswählen zwischen „Generell weniger kulant“ und den vorgegebenen Bereiche Gebäude-/ Hausrat-, Rechtsschutz-, private Kranken- oder Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung.

An der nicht-repräsentativen Umfrage zu diesem Thema (VersicherungsJournal 1.4.2019, 9.4.2019) haben sich in den vergangenen zwei Wochen 377 Leser beteiligt.

Fast zwei Drittel sehen weniger kulante Schadenregulierung

Dass die Versicherer aktuell weniger Kulanz bei der Regulierung an den Tag legen, konnte mehr als jeder dritte Umfrageteilnehmer nicht bestätigen. Mehr als vier von zehn VersicherungsJournal-Lesern gaben andererseits an, dass die Branche generell weniger kulant geworden sei.

Zudem hat jeder zehnte Befragte erlebt, dass Schäden insbesondere in der Wohngebäude- beziehungsweise Hausratversicherung abgelehnt wurden. Jeder zwanzigste Umfrageteilnehmer hat dies auch in der privaten Krankenversicherung (PKV) beobachtet.

Kurzumfrage Schadenregulierung (Bild: Wichert)

Eine restriktivere Leistungsregulierung speziell in der BU-Versicherung konnte nicht einmal jeder hundertste Befragte bestätigen.

Leserbriefe zum Artikel:

Rüdiger Klein - Produkte werden immer spitzer gerechnet . mehr ...

 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Fit für den Fondsvertrieb

Praktische Tipps und Hinweise zur Beratung und Platzierung von Fondsanlagen liefert das Buch eines ausgewiesenen Fondsexperten.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
1.4.2019 – Untersuchungen zur Leistungsabwicklung der Versicherer sind rar gesät. In zwei aktuellen Studien wurden unter anderem Regulierungsdauer und Zufriedenheit unter die Lupe genommen. Dies nimmt die Redaktion zum Anlass, eine Kurzumfrage unter den Lesern zu starten. (Bild: Wichert) mehr ...
 
25.2.2019 – Wie Versicherte die Leistungsabwicklung ihrer Anbieter von privaten Unfallpolicen bewerten, hat Servicevalue in einer Untersuchung ermittelt. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
20.2.2019 – Wie Versicherte die Schadenabwicklung ihrer Anbieter von Privat- und Tierhalter-Haftpflichtpolicen bewerten, hat Servicevalue untersucht. Annähernd jede dritte bis sechste Gesellschaft erhielt von den Kunden ein „sehr gut“. (Bild: Wichert) mehr ...
 
15.2.2019 – Wie Versicherte die Schadenabwicklung ihrer Wohngebäude- und Hausratversicherer bewerten, hat Servicevalue in einer Untersuchung ermittelt. (Bild: Wichert) mehr ...
 
11.12.2018 – Mit welchen Gesellschaften unabhängige Vermittler im Privatkundengeschäft zuletzt gute Leistungs-Erfahrungen gemacht haben, wurde in einer aktuellen Studie ermittelt. In den verschiedenen Versicherungszweigen gab es meist eindeutige Spitzenreiter. (Bild: Wichert) mehr ...
 
10.10.2018 – Die Versicherung der Zukunft war Thema einer Konferenz. Dabei wurden wegweisende Innovationen vorgestellt und Hemmnisse nicht ausgespart. Manche Unternehmen denken über die reine Versicherung weit hinaus. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
17.4.2018 – Premiumcircle hat die Regulierung der Berufsunfähigkeits-Versicherer hinterfragt. Detailliert geantwortet haben zwar nur sieben Gesellschaften, aber deren Angaben zu Bearbeitungsdauer, Anerkennungsquoten und so weiter weisen große Unterschiede auf. Und es gibt positive Trends. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG