WERBUNG

An der Riester-Rente scheiden sich die Geister

12.4.2018 (€) – Der Absatz stagniert – bei den Versicherern ist der Vertragsbestand seit geraumer Zeit sogar rückläufig. Der VersicherungsJournal-Artikel „Riester: Versicherern geht immer mehr die Luft aus“ hat zahlreiche Leser dazu animiert, Ursachenforschung zu betreiben. (Bild: Wichert)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Altersvorsorge · Bausparen · Fondspolicen · Rente · Riester · Storno · Zinsen
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
22.4.2024 – Wann mit der sehnlichst erwarteten Entscheidung über einen Anstieg der Rechnungszinsen zu rechnen ist und wie die Lebensversicherer davon profitieren könnten, sagt Dr. Herbert Schneidemann, Chef der Versicherungsgruppe die Bayerische, im Interview des VersicherungsJournals. (Bild: die Bayerische) mehr ...
 
16.2.2024 – Im dritten Quartal ist die Anzahl an staatlich geförderten Policen und Sparverträgen erneut rekordverdächtig gesunken. Im Konkurrenzkampf zwischen Assekuranz, Fondsanbietern, Bausparkassen und Banken gewinnen mittlerweile diejenigen, die am wenigsten verlieren. (Bild: Wichert) mehr ...
 
10.11.2023 – Im ersten Halbjahr ist der Bestand an staatlich geförderten Policen und Sparverträgen offenbar nochmals schneller gesunken als jemals zuvor. Dabei verlieren Versicherer, Fondsanbieter, Bausparkassen und Banken sehr unterschiedlich stark. (Bild: BMAS) mehr ...
 
24.4.2023 – Im Vorjahr ist der Bestand an staatlich geförderten Policen und Sparverträgen schneller gesunken als jemals zuvor. Dabei verlieren Versicherer, Fondsanbieter, Bausparkassen und Banken sehr unterschiedlich stark. (Bild: BMAS) mehr ...
 
27.1.2023 – 2022 gab es für die Lebensversicherer im Neugeschäft wie auch bei den laufenden Beiträgen ein zum Teil kräftiges Minus. Und den Anbietern stehen noch schwere Zeiten bevor, berichtete der Versichererverband gestern vor der Presse. Rosiger sieht es für die private Krankenversicherung aus. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...
 
27.10.2022 – Die „Elefantenrunde“ auf der Maklermesse suchte nach Antworten für die aktuellen Herausforderungen wie Inflation, Krieg oder Klimawandel. Dabei bezogen die Führungskräfte auch die Vermittlerperspektive mit ein und wie sich in der Krise zusätzliche Abschlüsse erzielen lassen. mehr ...
 
6.10.2022 – Im zweiten Quartal ist der Bestand an staatlich geförderten Policen und Sparverträgen wieder gesunken. Dabei verlieren Versicherer, Fondsanbieter, Bausparkassen und Banken sehr unterschiedlich stark. Der GDV spricht von „Wachkoma“. (Bild: BMAS) mehr ...