WERBUNG

An Cyberschutz trauen sich nun auch kleinere Gesellschaften

21.6.2019 (€) – Die Ostangler liefert Firmenkunden zukünftig einen Cyberschutz, der eine einfache Risikoprüfung verspricht. Die Arag bietet ebenfalls Neues in Sachen Onlineschäden, Gothaer und Hiscox haben den Haftungsschutz für Unternehmen, Geschäftsführer und Selbstständige überarbeitet. (Bild: Pixabay CC0)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Premium-Abonnement auch als Wertschätzung der Redaktion

Premium-Abonnentinnen und -Abonnenten erhalten den Zugriff auf alle Inhalte vom VersicherungsJournal. Sie leisten zudem einen unverzichtbaren Beitrag für die redaktionelle Unabhängigkeit. Der Verlag ist für diese Wertschätzung sehr dankbar.

Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
13.11.2019 – Nach den ersten acht Monaten hat sich der Digitalversicherer im Gewerbe-Segment in Stellung gebracht. Für das kommende Geschäftsjahr ist Expansion geplant: Das Insurtech will seine Maklerbasis ausbauen. (Bild: Mailo) mehr ...
 
12.9.2023 – Bei einer medizinischen Behandlung kann einiges schiefgehen. Im Extremfall erreicht die Schadensumme auch mal die Fünf-Millionen-Euro-Grenze. Welche Risiken zu berücksichtigen und wie sie im Laufe eines Berufslebens anzupassen sind. (Bild: Mandy Krippl) mehr ...
 
9.8.2022 – Die Produktentwickler weiten die Leistungen in den Sachversicherungen für das Gewerbe aus. Neu sind Features für nachhaltige Schadenbehebung. Teils wird es trotz Mehrleistung für den Kunden günstiger, zeigen Meldungen von Continentale, Cogitanda, Alte Leipziger und Gothaer. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
1.6.2022 – PRAXISWISSEN: Bei einer medizinischen Behandlung kann einiges schiefgehen. Im Extremfall erreicht die Schadensumme auch mal die Fünf-Millionen-Euro-Grenze. Welche Risiken zu berücksichtigen und wie sie im Laufe eines Berufslebens anzupassen sind. (Bild: Mandy Krippl) mehr ...
 
2.8.2021 – Welche Anbieter überzeugen bei Produktqualität, Antrags- und Schadenbearbeitung, wenn es um die Absicherung von Unternehmen aus Gastronomie, Bauhaupt- und Baunebengewerbe sowie Büro, Handel und Handwerk geht? Diese Frage stellte die Genossenschaft ihren Partnerbetrieben. (Bild: Backhaus) mehr ...
 
29.7.2021 – In einer Umfrage haben die Partnerbetriebe ihre Favoriten für die Absicherung von Unternehmen aus den drei Bereichen Gastronomie, Büro-, Handel- und Handwerksbetriebe sowie Bauhaupt- und Baunebengewerbe genannt. Ein Versicherer gehört in allen Ranglisten zum Spitzen-Trio. (Bild: Backhaus) mehr ...
 
17.6.2021 – PRAXISWISSEN: Bei einer medizinischen Behandlung kann einiges schiefgehen. Im Extremfall erreicht die Schadensumme auch schon mal die Fünf-Millionen-Euro-Grenze. Wichtig ist, das dienstliche wie auch außerdienstliche Risiko im Laufe des Berufslebens eines Arztes anzupassen. (Bild: Mandy Krippl) mehr ...
WERBUNG