WERBUNG

Allianz Krankenversicherer erweitert Firmenangebot

1.2.2021

Die Allianz Private Krankenversicherungs-AG (APKV) vereinfacht die Absicherung von Mitarbeitern aus dem Ausland, die temporär in Deutschland arbeiten. Die neuen Tarife „InboundMed Best 100“ und „InboundMed Best 100 Langfristig“ gelten nämlich auch für europäische Impatriates, was es den Betrieben erleichtern soll, alle ausländischen Mitarbeiter zu versichern.

Die APKV verzichtet auf Gesundheitsfragen und Wartezeiten, setzt aber eine Mindestversichertenzahl von zehn Personen voraus. Angehörige können auch versichert werden, zählen aber nicht zur Mindestzahl.

Der Einstiegstarif „InboundMed Best 100“ beinhaltet für die ersten fünf Jahre ambulante, stationäre und zahnmedizinische Leistungen sowie einen Schutz bei vorübergehendem Aufenthalt im außereuropäischen Ausland (maximal sechs Monate). Dieser Tarif ist ohne Alterungsrückstellungen. Für darüber hinaus gehende Beschäftigungs-Verhältnisse ist der „InboundMed Best 100 Langfristig“ konzipiert.

Impatriates sind Personen, die im Rahmen ihres Beschäftigungs-Verhältnisses im Ausland für eine zeitlich fristete Tätigkeit nach Deutschland entsandt werden. Diese „echten Impatriates“ unterliegen nicht dem deutschen Sozialversicherungs-Recht, so die Allianz. Während ihres Arbeitsaufenthalts in Deutschland gelte für sie das jeweilige ausländische Sozialversicherungs-System weiter. Europäische Mitarbeiter haben ein unbefristetes Aufenthaltsrecht.

WERBUNG
Schlagwörter zu diesem Artikel
Gesundheitsreform · Mitarbeiter · Private Krankenversicherung · Sozialversicherung
 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Alles reine Spekulation?

Fondsgebundene Ver-
sicherungen sind meist erklärungsbedürftig.
Wie Sie Ihren Kunden die Produkte näherbringen und erfolgreich Verkaufsgespräche führen, erklärt Ihnen ein ausgewiesener Fondsexperte.

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

WERBUNG