WERBUNG

Abzug „neu für alt“ für beschädigtes Denkmal?

8.12.2017 – Ein Autofahrer hatte bei einem Unfall ein historisches Denkmal beschädigt. Anschließend stritt sich sein Haftpflichtversicherer mit der Gemeinde über die Höhe des zu leistenden Schadenersatzes. (Bild: Pixabay CC0)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Haftpflichtversicherung · Schadenersatz
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
15.10.2018 – Nachdem sein Fahrzeug bei einem Unfall einen Totalschaden erlitten hatte, hatte sich ein Geschädigter bis zur Lieferung eines gleichwertigen Ersatzfahrzeugs einen vorübergehenden Ersatz angeschafft. Als er trotz allem die Zahlung einer Nutzungsausfall-Entschädigung forderte, landete der Fall vor Gericht. (Bild: M 93, CC BY-SA 3.0) mehr ...
 
11.10.2018 – Der Vorführwagen eines Autohauses war bei einem Unfall beschädigt worden. Den Nutzungsausfall konnte der Geschädigte nicht beziffern. Dennoch wurde der Haftpflichtversicherer des Schädigers diesbezüglich zu einer Zahlung verurteilt. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
5.10.2018 – Ein Geschädigter hatte über einen Monat vergeblich darauf gewartet, dass der gegnerische Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherer auf seine Schadenersatzforderung reagiert, und dann geklagt. Ob diese Wartezeit ausreichend war, hat das Frankfurter Oberlandesgericht entschieden. (Bild: Webandi, Pixabay, CC0) mehr ...
 
24.9.2018 – Der Geschädigte eines Verkehrsunfalls ist zwar bei der Auswahl seines Sachverständigen relativ frei, jedoch können höhere als „übliche“ Vergütungen nicht ohne weiteres durchgesetzt werden. Das entschied der Bundesgerichtshof. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
20.9.2018 – Kleinere Firmen bis 20 Mitarbeitern sind sich über die Risiken einer Cyberattacke noch nicht im Klaren, zeigt eine Umfrage. Warum die Betriebe die Leistungen einer Cyberversicherung trotzdem zu schätzen wissen und was sie von ihrem Schutz erwarten. (Bild: Cyberdirekt) mehr ...
 
14.9.2018 – Nach den Erfolgen in der Privathaftpflicht- und Rechtsschutz-Versicherung kommt W&W jetzt mit einem Tarif für kleine und mittlere Firmen. Auch sonst gibt es allerlei Neues in SHUK von der Absicherung von Hunden bis zu Managerhaftungsrisiken. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
17.8.2018 – Das Versicherungsrecht ist laut Versicherungsexperten in Berlin für autonomes Fahren gerüstet. Nun mehren sich kritische Stimmen, die das Gegenteil behaupten. (Bild: Pixabay CC0) mehr ...
 
27.6.2018 – Trends im Schadenrecht diskutierten Verkehrsanwälte auf einem Presseseminar. Versicherer sind maßgeblich betroffen. Und auch manchen Autofahrern droht nach Überzeugung der Experten zusätzlicher Ärger. (Bild: Schmidt-Kasparek) mehr ...