Ab Februar 2016 müssen alle ihre IBAN kennen

29.1.2016 – Schon vor rund zwei Jahren wurde für den bargeldlosen Zahlungsverkehr wie Überweisungen das sogenannte Sepa-Verfahren eingeführt. Für Privatkunden wurde eine Übergangsfrist eingeräumt, die nun am 1. Februar 2016 endet.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Weitere Artikel aus Versicherungen & Finanzen
23.8.2019 – Krankenkassen versuchen in manchen Fällen zu sparen, wo es nur irgend geht. Dass sie dabei gelegentlich über das Ziel hinausschießen, belegt eine Entscheidung des Bayerischen Landessozialgerichts. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
22.8.2019 – Ein Arbeitssuchender hatte sich bei einem Sturz erheblich verletzt, als er bei einem potenziellen Arbeitgeber testweise einen Lkw gefahren hatte. Ob er dabei unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stand, wurde vom Bundessozialgericht entschieden. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
22.8.2019 – Bei der Sprengung einer Bombe aus dem zweiten Weltkrieg wurde ein Gebäude auf dem Nachbargrundstück beschädigt. Vor Gericht ging es anschließend um die Frage, wer für den Schaden zur Verantwortung gezogen werden kann. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
 
21.8.2019 – Ein Versicherer hatte die Annahme eines Antrags im Basistarif davon abhängig gemacht, dass ihm der Antragssteller zuvor auf eigene Kosten erstellte Untersuchungsberichte zur Verfügung stellt. Dagegen wehrte er sich vor dem Bayerischen Landessozialgericht. mehr ...
 
21.8.2019 – Nach einer Analyse der Allianz sind verschiedene Ursachen für Versicherungsfälle bei Großbauvorhaben verantwortlich. Ein Auslöser dominiert die Auswertung international und hierzulande. (Bild: Hefer) mehr ...
 
21.8.2019 – Was Hausbesitzer die Absicherung ihres Öltank kostet, hat die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift veröffentlicht. Dabei zeigen sich enorme Preisunterschiede. (Bild: Stiftung Warentest) mehr ...
 
20.8.2019 – Die Stiftung Warentest hat einen radikalen Schritt des Versicherers beobachtet und ihn nach seinen Gründen gefragt. Was die Verbraucherschützer den Betroffenen empfehlen. (Bild: Pixabay, CC0) mehr ...
WERBUNG