Welche Versicherer sich finanzstark zeigen

17.12.2013 – Alle Ratingagenturen prognostizieren für das Jahr 2014 wenig Veränderungen bei den Rahmenbedingungen und dem Finanzstärkerating-Niveau. In Leben und Schaden/Unfall wird Prämienwachstum erwartet.

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Darlehen · Lebensversicherung · Rating · Rückversicherung · Unisex · Unwetter
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
26.7.2018 – Die Assekurata-Analysten sehen die Kompositversicherung im aktuellen Marktausblick als einen „nahezu gesättigten Markt mit beschränkten Möglichkeiten“ an. Wo dennoch Wachstumshoffnungen bestehen und wo die größten Problemfelder liegen (Bild: Assekurata) mehr ...
 
15.2.2017 – Branchennews zur Wochenmitte: Beim Volkswohl Bund brummte 2016 der Riester-Absatz. Der Maklerpool VFM ist für seinen Maklerservice ausgezeichnet worden. Der Makler Aon hat einen neuen Kooperationspartner in Sachen Cybersicherheit präsentiert. mehr ...
 
15.7.2016 – In den vergangenen Wochen haben die Ratingagenturen wieder diverse Versicherungs-Gesellschaften und -Gruppen unter die Lupe genommen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals zeigt. Der Brexit wurde dabei nur ein einziges Mal erwähnt. mehr ...
 
17.11.2014 – Wenig Naturkatastrophen-Schäden, erstaunlich robuste Kapitalerträge und Sparanstrengungen lassen die Erträge der Versicherer in diesem Jahr sprudeln. Bei der Umsatzentwicklung stellt sich die Lage allerdings diffiziler dar. (Bild: Allianz) mehr ...
 
10.9.2014 – Das anhaltend niedrige Zinsniveau mit der Folge einer geringeren Kapitalausstattung veranlasste Fitch, einen Lebensversicherer zurückzustufen. Es gab aber auch eine Verbesserung. (Bild: Ullrich) mehr ...
 
11.2.2014 – Die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2013 von Munich Re und Ergo, der Öffentlichen Braunschweig und von Dr. Klein zeigen teils sehr unterschiedliche Entwicklungen auf. Neue Bestmarken werden auch vermeldet. mehr ...
 
13.8.2013 – Alle Ratingagenturen kommen bei deutschen Versicherern zu einem positiven Ergebnis. Ein Lebensversicherer konnte sich sogar um eine Stufe verbessern, und Assekurata führt in ihrem Rating eine neue Bewertung ein. mehr ...
 
12.8.2013 – Der W&W-Konzern steckt sein Gewinnziel höher, wächst aber nicht. Die deutsche Niederlassung der Standard Life, die Ideal und die Stuttgarter berichten über markt-überdurchschnittliche Zuwächse. mehr ...
 
23.7.2013 – Die aktuellen Ratings bestätigen den deutschen Versicherungs-Unternehmen eine starke Kapitalausstattung. Wie die Einschätzungen der Agenturen nach den Hochwasserschäden und einem verhaltenen Geschäft in Leben ausgefallen sind. mehr ...
WERBUNG