WERBUNG

Vertriebe und Dienstleister im Umbruch

18.4.2013 – Die Eigentümerstruktur hat sich bei einigen Vertrieben geändert: Bei Aragon übernehmen zwei Vorstände Teile der dringend benötigten Kapitalerhöhung. Die IT-Firma Agentes ist umgebaut.

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Geschäftsbericht · Lebensversicherung · Maklerpool · Provision · Versicherungsaufsicht
WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
24.4.2017 – Das LVRG wird nächstes Jahr auf den Prüfstand gestellt. Aus der IDD-Umsetzung sind ebenfalls Änderungen an den Vergütungssystemen zu erwarten. Wie weit die Vergütungen jetzt schon abgesunken sind, will eine aktuelle Umfrage aufzeigen. (Bild: Screenshot Internetseite Willis Towers Watson) mehr ...
 
17.1.2017 – Beim Maklerpool BCA, der im Jahr 2015 seinen 30. Geburtstag feierte, ist das größte Aktienpaket in neue Hände übergegangen. Mittelfristig sollen weitere Versicherer sowie Investment-Gesellschaften einsteigen. mehr ...
 
5.11.2018 – Klassische Garantieprodukte waren einmal das Aushängeschild der Branche. Inzwischen sie sie das Sorgenkind und stellen die Lebensversicherer vor große Herausforderungen. Für die Map-Report-Redaktion Grund genug, das Klassik-Rating noch einmal neu aufzulegen. (Bild: VersicherungsJournal-Verlag) mehr ...
 
14.9.2018 – Die FDP hält von einem Provisionsdeckel beim Vertrieb von Lebensversicherungen gar nichts. Eine Deckelung wäre ein tiefer Eingriff in die Vertragsfreiheit von Versicherungsvermittlern, sagte der FDP-Finanzexperte Frank Schäffler dem VersicherungsJournal. (Bild: Paul Dilek) mehr ...
 
30.7.2018 – Der Maklerpool ist 2017 vor allem in einem seiner Geschäftsbereiche gewachsen. Für 2018 wird eine Belastung des Ergebnisses angekündigt. Doch die soll sich später auszahlen. (Bild: BCA) mehr ...
 
28.6.2018 – Für die VFM, die Degenia und Compexx war 2017 offensichtlich ein gutes Geschäftsjahr. Dafür gibt es einen wesentlichen Treiber. Einheitlich ist bei den drei Unternehmen auch der Trend beim Eigenkapital. mehr ...
 
15.3.2018 – Im Jahr 2016 ist den Versicherern über sieben Millionen Euro Schaden durch illoyale Mitarbeiter entstanden, so die Erstversicherungs-Statistik der Bafin. Wie sich dies auf die einzelnen Sparten, den Täterstatus sowie die Tatmodalitäten verteilt. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG