WERBUNG

Versicherungskammer Bayern baut Maklergeschäft aus

23.7.2018 – Der Versicherer will sein Geschäft deutschlandweit stärker ausbauen. Warum das kein Abschied vom Regionalprinzip ist und welche Sparten und Vertriebskanäle dabei im Blick sind, erklärt Vorständin Barbara Schick im VersicherungsJournal-Interview. (Bild: Stefan Heigl)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren. (Neukunden erhalten das Premium-Abo bis zum Jahresende 2020 kostenlos.
Die Zahlungspflicht beginnt erst ab Januar.):

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
18.6.2013 – Mit welchen Maßnahmen die Versicherungsgruppe Millionenbeträge einsparen, die Produktpalette konkurrenzfähiger machen und den Vertrieb ausbauen will, erläutert Deutschland-Chef Jan De Meulder im Interview. mehr ...
 
3.4.2018 – Die Itzehoer wächst so stark, dass schon wieder ein Erweiterungsbau auf dem Plan steht. Drei weitere Gesellschaften zeigen, dass sich Spezialisierung lohnt. (Bild: Itzehoer) mehr ...
 
9.9.2013 – Privatkunden sind heiß begehrt. Gleich drei Gesellschaften melden hierzu Veränderungen ihrer Strukturen. Aber es gibt auch Konsolidierungen, wie ein Überblick des VersicherungsJournals über Unternehmens-Mitteilungen der letzten Wochen zeigt. mehr ...
 
12.4.2011 – Die Entflechtung der Deutschen Ring-Gruppe hat 2010 bereits ihre Spuren im Geschäft der deutschen Basler-Gruppe hinterlassen. Es waren aber nicht nur Schleifspuren, wie das Zahlenwerk zeigt. mehr ...
 
25.11.2010 – Eine Studie der Universität St. Gallen und des Beratungsunternehmens Accenture deckt deutliche Diskrepanzen zwischen der Wahrnehmung von Führungskräften der Branche und von Kunden auf. mehr ...
 
30.11.2020 – Der Konzern strukturiert seinen Vertrieb im kommenden Jahr um. Was das für Makler, Ausschließlichkeit und die Marke DBV bedeutet. (Bild: Axa) mehr ...
 
25.11.2020 – Die Versicherungsgruppe verzichtet im Vertrieb künftig auf die Trennung von Sach- und Personenversicherungen. Das Ziel lautet Ausbau des Marktanteils. Dafür wird zusätzlich ein neuer Bereich geschaffen. (Bild: Axa) mehr ...
 
4.9.2020 – Auf welchen Produkten unabhängige Vermittler derzeit sitzen bleiben und wo das Geschäft regelrecht brummt, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Massive Veränderungen gab es insbesondere bei Alternativen in der Arbeitskraftabsicherung und beim Geschäftsfeld bKV. (Bild: Wichert) mehr ...
WERBUNG