WERBUNG

Provinzial Rheinland wächst mit Einmalbeitrag und Wohngebäude

19.5.2016 – Die öffentliche Gruppe blieb 2015 auf Wachstumskurs, verdiente aber weniger. In der gestrigen Bilanz-Pressekonferenz ging es um „Plan P“, Fusionsgerüchte und die Aufstellung im Wettbewerbsumfeld. (Bild: Lier)

WERBUNG
Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:


Passwort oder Benutzername vergessen?

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren:

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

WERBUNG
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.1.2015 – Nach und nach laufen die vorläufigen Zahlen zur Geschäftsentwicklung der Versicherer im vorigen Jahr ein. Gut entwickelt hat sich danach offenbar vor allem die Schaden- und Unfallversicherung. mehr ...
 
22.7.2013 – Die Universa Versicherungen konnten sich 2012 in der Krankenvollversicherung und bei Riester-Renten positiv vom Markttrend absetzen. Der Lebensversicherer der Gruppe litt insbesondere unter den vorgeschriebenen Zuführungen. mehr ...
 
15.6.2012 – Während es in Komposit trotz hoher Schäden gut bei dem öffentlichen Versicherer lief, brachen in Leben die Einmalbeiträge weg. Hohe Wertpapier-Abschreibungen drückten den Gewinn, der daher nur ausreichte, die Reserven zu füllen. mehr ...
 
5.8.2011 – Nach den Herausforderungen in den ersten Monaten 2011 sieht sich die Munich Re-Gruppe inzwischen zu gewohnter Ertragsstärke zurückgekehrt. Auch die Skandale bei der Erstversicherungs-Tochter sollten daran nichts ändern. mehr ...
 
16.7.2018 – Der Geschäftsbericht 2017 gibt einen Überblick darüber, welche Antworten nicht zuletzt auf die Herausforderungen durch die Digitalisierung und das Zinsumfeld für unumgänglich betrachtet werden – und welche nicht. (Bild: VGH) mehr ...
 
10.7.2018 – Positive und negative Entwicklungen verzeichnete die Versicherungsgruppe in ihrem Jubiläumsjahr. Mit welcher Strategie sie sich „mannigfaltige Chancen“ ausrechnet, zeigt der aktuelle Geschäftsbericht. (Bild: Universa) mehr ...
 
17.5.2018 – Die Versicherungsgruppe hat ihre Berichte für 2017 vorgelegt und dabei ihre Sicht auf die Zukunft des persönlichen Vertriebs dargelegt. Das Geschäft entwickelte sich im Berichtsjahr bei dem Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit in den verschiedenen Bereichen sehr unterschiedlich. (Bild: Müller) mehr ...