PKV-Verband: 150 Mitarbeiter arbeiten bald für Pflege-Tüv

25.11.2022

Neugründung für Qualitätssicherung in Pflegeheimen: Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV-Verband) geht am 1. Januar mit der Careproof GmbH an den Start. Der neue Prüfdienst für die Private Pflegepflicht-Versicherung soll die gesetzlichen Qualitätsprüfungen von ambulanten, teilstationären sowie stationären Pflegeeinrichtungen in Deutschland übernehmen.

Rund 150 festangestellte Qualitätsprüfer werden vom PKV-Verband „automatisch in das neue Unternehmen wechseln“, heißt es in einer Meldung vom Donnerstag.

Im Zentrum einer Prüfung soll weiter der beratungsorientierte Ansatz stehen. Die Verantwortlichen gehen in die Einrichtungen und nehmen die Räumlichkeiten, Arbeitsabläufe und Pflegedokumentationen unter die Lupe.

Ihre Aufgabe sei es aber auch, den Kollegen vor Ort einen „fachlichen Austausch zu den Ergebnissen der Pflege anzubieten“ und „zu möglichen Verbesserungen der Pflegequalität“ zu beraten, erklärt der PKV-Verband.

 
WERBUNG
WERBUNG
Werben im Extrablatt

Mit einer Anzeige im Extrablatt erreichen Sie mehr als 13.000 Menschen im Versicherungsvertrieb, überwiegend ungebundene Vermittler. Über die Konditionen informieren die Mediadaten.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social-Media-Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Werbung im Vermittlerbüro

WettbewerbsrechtMan muss mehrere Gesetzesbücher wälzen,
um etwas über das Wettbewerbsrecht zu erfahren. Einfacher macht es ein Praktikerhandbuch des VersicherungsJournals.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

WERBUNG