WERBUNG
WERBUNG

Öffentliche Versicherer gründen IT-Start-up

20.9.2019 – Trotz diverser Erfahrungen in der Vergangenheit setzen vier Unternehmen jetzt auf eine erneute Zusammenarbeit im Bereich Digitalisierung. Wer die Mitspieler sind und wie der Auftrag an die junge Firma lautet. (Bild: ID-Fabrik)

Premium-Zugang

Dieser Artikel ist nur für Premium-Abonnenten des VersicherungsJournals frei zugänglich. Der exklusive Zugang gilt für Texte mit Premium-Inhalt wie auch für Beiträge, die älter als 30 Tage sind.

Wenn Sie bereits Premium-Abonnent sind, melden Sie sich bitte hier an:

Login für Premium-Abonnenten

Wenn Sie noch kein Premium-Abonnent sind, können Sie sich jetzt registrieren.

Mehr VersicherungsJournal für Premium-Abonnenten

Im Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr Information. Das frei zugängliche Archiv enthält die Artikel des VersicherungsJournals der letzten 30 Tage. Premium-Abonnenten können darüber hinaus alle bisher erschienenen Beiträge abrufen. Das sind seit Oktober 2000 pro Jahr durchschnittlich 1.800 Beiträge, also über 18.100 Quellen wertvoller Fachinformationen.

Das Premium-Abonnement kostet 34,90 Euro pro Jahr (inklusive Mehrwertsteuer) pro Jahr, also weniger als 3 Euro pro Monat oder 0,15 Euro pro Arbeitstag. Für Firmennetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Nummer") wird es je nach Anzahl der Arbeitsplätze noch deutlich günstiger.

Registrierung

Es bestehen zwei Möglichkeiten für die Registrierung zur Benutzung des Archivs.
Nach erfolgreicher Eingabe Ihrer Daten bekommen Sie den Freischaltungscode direkt per E-Mail zugesandt und können umgehend auf das Archiv zugreifen.

Einzelnutzerzugang mit Passwort

Dieser Zugang ist für Einzelnutzer geeignet, die flexibel von jedem Computer aus per Login auf das Archiv des VersicherungsJournals zugreifen möchten. Benutzername und Passwort können Sie selbst wählen.

Automatische IP-Authentifizierung für Firmennetzerke

Dieser Zugang ermöglicht den Zugriff auf das Archiv des VersicherungsJournals über die Erkennung Ihrer IP-Adresse. Ein Login mit Passwort und Benutzername ist nicht erforderlich. Dieser Zugang ist nur möglich für Netzwerke mit fester IP-Adresse (typisch für größere Unternehmen, in der Regel nicht bei einfachen Internetzugängen).

Schlagwörter zu diesem Artikel
Digitalisierung · Mitarbeiter
WERBUNG
Die Alternative zum Premium-Abonnement

Möchten Sie Artikel ohne Registrierung abrufen, so können Sie jeden Text über GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH einzeln für einen geringen Stückpreis erhalten. Direkt auf diesen Artikel bei Genios gelangen Sie hier.

Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
29.10.2021 – Für die unabhängigen Vermittler stehen stürmische Zeiten an, das zeigt eine Diskussion mit den Chefs von BDVM, BVK, GGW und Vema auf der DKM. Dabei wurden unterschiedliche Zukunftsszenarien debattiert. (Bild: Meyer) mehr ...
 
29.9.2021 – Ist persönliche Beratung nach wie vor Trumpf? Die Arbeit des Vermittlers hat sich in den vergangenen Jahren massiv verändert. Gut daran: Erprobte digitale Lösungen bringen Erleichterung für die Beratung und einen deutlichen Effizienzgewinn, meint Jochen Pielage von Xempus. (Bild: Bene Müller) mehr ...
 
24.9.2021 – Wie Unternehmen mit dem aktuellen Veränderungsdruck durch die Pandemie umgehen und wie groß ihre Bereitschaft zur Neuorganisation ist, zeigt eine Umfrage. Die Finanzdienstleister sind ambitioniert, hinken beim Hierarchieabbau jedoch hinterher. (Bild: Sopra Steria) mehr ...
 
26.8.2021 – Nach Einbrüchen im Vorjahr boomt das Betriebsrentengeschäft wieder. Welche Vermittler davon profitieren und warum hier noch viel Potenzial brachliegt, erklärt der COO einer auf dieses Geschäftsfeld spezialisierten Plattform. (Bild: Xempus) mehr ...
 
25.8.2021 – PRAXISWISSEN: Unternehmen, die viele Teilzeitkräfte beschäftigen oder niedrige Löhne zahlen, profitieren vom Betriebsrenten-Stärkungsgesetz. Bei der bAV-Beratung darf die Geringverdiener-Förderung nicht fehlen. Hinweise hierzu liefert eine neue Folge der Serie „Testen Sie Ihr Versicherungswissen“. (Bild: Nikolae/Fotolia.com, Pieloth) mehr ...
 
18.8.2021 – Ohne die Digitalisierung von Prozessen läuft auch bei unabhängigen Vermittlern nichts mehr. Charta setzt hier auf eine Versicherungsplattform, die den Vertriebspartnern entscheidende Wettbewerbsvorteile bringen soll. (Bild: Teresa Rothwangl) mehr ...
 
22.6.2021 – Der Gründer des Start-ups zieht sich drei Jahre nach der Zulassung zurück. Künftig wird der Digitalversicherer von drei Vorständen geführt. (Bild: Coya) mehr ...
WERBUNG