WERBUNG

Novis darf keine Fondspolicen mehr verkaufen

16.10.2020

Die „slowakische Versicherungsaufsicht Národná banka Slovenska (NBS) untersagt der „Novis Insurance Company, Novis Versicherungs-Gesellschaft, Novis Compagnia di Assicurazioni, Novis Poisťovňa a.s. (Novis) das Neugeschäft unter bestimmten Bedingungen“. Das schreibt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht (Bafin) in ihrem Bafin Journal | Oktober 2020 (PDF, 1 MB).

Das gelte vorübergehend und beziehe sich auch auf den Geschäftsbetrieb in Deutschland, für den der Versicherer im Niederlassungsverkehr angemeldet sei. Die Finanzaufsicht über das Unternehmen unterliege aber nicht der Bafin, sondern der NBS. Verbraucher könnten sich mit Fragen auch an die deutsche Versicherungsaufsicht wenden.

Die NBS informiert auf ihrer Internetseite über den Fall. Dort äußert die Nationalbank den begründeten Verdacht, dass Beiträge für Fondspolicen nicht ordnungsgemäß investiert oder als Rückkaufswert bereitgestellt wurden. Daher müsse das Neugeschäft für fondsgebundene Verträge solange eingestellt bleiben, bis der Versicherer einen ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb nachweisen könne.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Deckungskapital · Fondspolicen · Verkauf · Versicherungsaufsicht
 
WERBUNG
WERBUNG
Mit der Autoversicherung Geld verdienen

Viel Arbeit, wenig Lohn:
Die Kfz-Versicherung steht bei Vermittlern nicht hoch im Kurs. Dennoch gibt es Entwicklungen, die die Sparte wieder interessant machen.
Ein Dossier mit vielen Praxisbeispielen und Tipps zeigt, wie es geht.

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.de
  • Xing – über den Verlag
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Wie erklär‘ ich‘s meinem Kunden?

Kunden gewinnen mit Vorträgen

Gesetze und Fachchinesisch gibt es genug.

Ein neuer Ratgeber zeigt, wie Sie in Kundenveranstaltungen durch Vorträge überzeugen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link...

WERBUNG