WERBUNG

Norbert Heinen stirbt nach Verkehrsunfall

9.4.2019

Norbert Heinen (64), Vorstandsmitglied der Württembergischen Lebensversicherung AG, erlag am 8. April „den Folgen eines unverschuldeten Verkehrsunfalls“, teilte der Versicherer am Dienstagvormittag mit. Der Manager war bis 2018 Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherungen (VersicherungsJournal 27.11.2009) und konzentrierte sich ab 2018 auf eigenen Wunsch im Vorstand auf die Sparte Leben (VersicherungsJournal 12.6.2018).

WERBUNG

„Wir sind fassungslos über den Tod unseres Freundes und Kollegen. Norbert Heinen wurde nach bisherigen Erkenntnissen durch einen verantwortungslosen Verkehrsteilnehmer aus dem Leben gerissen“, so Jürgen Junker, Aufsichtsrats-Vorsitzender der Württembergischen Versicherungen und Vorstandsvorsitzender der W&W-Gruppe in der Mitteilung des Unternehmens.

Norbert Heinen (Bild: Andy Ridder)
Norbert Heinen (Bild: Andy Ridder)

Der Diplom-Mathematiker Heinen war vor seinem Wechsel zur W&W-Gruppe viele Jahre in verschiedenen Führungspositionen für den ehemaligen Gerling-Konzern tätig (VersicherungsJournal 27.9.2002, 6.1.2004). Wer dem Manager als Vorstand der Lebensversicherung nachfolgt, ist noch nicht bekannt.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Lebensversicherung
 
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter – durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.
Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

Jetzt auch für Ihren Social Media Auftritt.

Eine Leseprobe und mehr Informationen finden Sie hier...

Kurzumfrage – Ihre Meinung ist gefragt!

WERBUNG
Von welchen Gesellschaften wollen die Vertreter weg?

Wie steht es um die Wechselbereitschaft in der Versicherungswirtschaft?

Neue Erkenntnisse der Studie „Betriebswirtschaftliche Struk- turen des Versicherungsver- triebs – BVK-Strukturanalyse 2016/2017“ erfahren Sie hier.

Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu. Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.de.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.de.

WERBUNG
Fit für den Fondsvertrieb

Praktische Tipps und Hinweise zur Beratung und Platzierung von Fondsanlagen liefert das Buch eines ausgewiesenen Fondsexperten.

Interessiert?
Dann klicken Sie hier!

WERBUNG